Reisen in Nizza

Infos zur Stadt
1
30.12. - 02.01.2020
Silvesterreise Nizza „En Sol/Pas de Dieux“
ab € 670,-

Ballettabend Nizza „En Sol /Pas de Dieux“

Nizza
30.12 - 02.01.2020

Erleben Sie eine Produktion des Ballet Nice Méditerranée
in der Opéra de Nice

am 31.12.2019 um 18:00 Uhr

Besetzung
Dirigent: Léonard GanvertWeiterlesen

Reiseinfo

Reisen Sie zu Silvester nach Nizza. Entfliehen Sie dem Winter in das mildere Klima der südfranzösischen Côte d’Azur. Schon Henri Matisse wusste das zu schätzen und schwärmte: „Als ich mir bewusst wurde, dass ich jeden Morgen dieses Licht wiedersehen werde, konnte ich mein Glück kaum fassen.“ Sie wohnen luxuriös im Splendid Hotel & Spa im Zentrum von Nizza. Am Silvesterabend erwartet Sie eine Ballettvorstellung „En Sol/Pas de Dieux“ in der Oper von Nizza. Anschließend bietet Ihr Hotel im Salon Masséna ein köstliches Silvesterdinner, kombiniert mit einem Tanzabend, an. Verbringen Sie den Jahreswechsel im Hotel bei Tanz und Champagner oder gönnen Sie sich ein Glas Sekt am Strand. Wenn Sie den Neujahrstag gerne mit beschwingten Melodien verbringen möchten, erwartet Sie im „Acropolis“ eine Aufführung der „West Side Story“ gratis und mit freier Platzwahl.

 

 

 

Reiseprogramm

 

 

Montag, 30. Dezember 2019
Individuelle Anreise nach Nizza und Check-In in Ihrem Splendid Hotel & Spa im Zentrum von Nizza.

 

Dienstag, 31. Dezember 2019
Entdecken Sie die Bilderbuchstadt Nizza an der französischen Riviera. Mit dem French Riviera Pass erhalten Sie zahlreiche Er-mäßigungen und gratis Eintritte. Genießen Sie den herrlichen Panoramablick über Nizza vom Berg Boron auf die Bucht der Engel und die Altstadt von Nizza. Tauchen Sie auf der „Place Garibaldi“ in die Geschichte von Nizza ein, und bewundern Sie die moderne Neustadt, während Sie entlang der Promenade des Arts spazieren.
Am Abend stimmen Sie sich, bei einem Besuch der Ballettaufführung „En Sol/Pas de Dieux“ in der wunderschönen Opéra de Nice, auf den Jahreswechsel ein.  „L‘art de vivre“ – die Kunst zu leben, drückt sich in Frankreich auch beim guten Essen aus. Am Silvesterabend erwartet Sie ein mehrgängiges Menü mit französischen Spezialitäten mit Weinbegleitung, kombiniert mit einem Tanzabend in Ihrem Hotel.

 

 

Mittwoch, 01. Jänner 2020
Genießen Sie Ihre Freizeit bei einem Stadtbummel oder am weitläufigen Strand der Côte d’Azur. Besonders empfehlenswert ist auch der Besuch des Matisse-Museums und des Blumenmarktes in Nizza.
Am Neujahrstag können Sie Gershwins „West-Side-Story“ im „Acropolis“ in Nizza gratis und mit freier Platzwahl besuchen.

 

 

Donnerstag, 02. Jänner 2020
Individuelle Heimreise.

 

 

 

 Unsere Leistungen

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Splendid Hotel & SPA Nice****
  • Sie wohnen in Zimmern der Deluxe-Kategorie
  • French Riviera Pass für 72 Stunden. Beinhaltet freien Eintritt bzw. Ermäßigungen für viele Museen und Sehenswürdigkeiten, Shops, Cafés und Restaurants für Nizza und weitere Orte an der Côte d’Azur.
  • Karte der 1. Kategorie für das Ballett „En Sol/Pas de Dieux“ am 31.12.2019 um 18:00 Uhr, in der Opéra de Nice
  • Silvesterdinner am 31.12.2019 um 20.00 Uhr, im Splendid Hotel & Spa Nice mit Tanz und Musik
  • Am Neujahrstag können Sie Gershwins „West Side Story“ im „Acropolis“ in Nizza gratis und mit freier Platzwahl besuchen
  • Gerne buchen wir Ihnen auch ein Mietauto ab/bis Flughafen

 

 

 

Reisepreis pro Person

€  670,- im Doppelzimmer
€  280,- EZ-Zuschlag

Anmeldungen auf Anfrage!

 

Gerne organisieren wir Ihnen auch Ihre Anreise und weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
26.03. - 30.03.2020
Opernreise Nizza/ Monte-Carlo
ab € 1299,-

„Phaéton“

Кomponist: Jean-Baptiste Lully

Phaéton ist eine Oper in einem Prolog und fünf Akten
Libretto von Philippe Quinault
Uraufführung 06.01.1683 in Versaille

INHALT

ERSTER AKT
Libye,... Weiterlesen

„Le comte Ory“

Кomponist: Gioachino Rossini

Oper in 2 Akten
Libretto von Eugène Scribe und Charles Gaspare Delestre-Poirson
Uraufführung: 1828, Paris

 INHALT

ERSTER AKT Graf Ory hat beschlossen,... Weiterlesen

Nizza, Monte-Carlo
26.03 - 30.03.2020
Reiseinfo

Ein besonderes Highlight ist unsere Reise an die Côte d’Azur. Besuchen Sie die selten gespielte Oper „Phaéton“ von Jean-Baptiste Lully in der Opera de Nice und Rossinis komische Oper „Le comte d’Ory“ in der Opera de Monaco prominent besetzt mit Cecilia Bartoli als Comtesse Adèle. Sie wohnen luxuriös im Zentrum von Nizza und Monte-Carlo und werden mit organisierten Transfers vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück gebracht. Genießen Sie den Frühling an der Côte d’Azur.

 

 

 

 

Reiseprogramm

Donnerstag, 26. März 2020
Flug von Wien direkt nach Nizza. Nach Ihrer Ankunft werden Sie abgeholt und in Ihre zentrales Hotel Massena in Nizza gebracht. Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

 

 

 

Freitag, 27. März 2020
Entdecken Sie die Bilderbuchstadt Nizza an der französischen Riviera. Genießen Sie den herrlichen Panoramablick über Nizza vom Berg Boron auf die Bucht der Engel und die Altstadt von Nizza. Tauchen Sie auf der „Place Garibaldi“ in die Geschichte von Nizza ein, und bewundern Sie die moderne Neustadt, während Sie entlang der Promenade des Arts spazieren, auf der sich das Museum für moderne Kunst, die Bibliothek von Sosno und das Kongresszentrum Akropolis befinden. Ebenfalls interessant ist ein Besuch des Matisse-Museums.
Am Abend sehen Sie die Oper „Phaéton“ von Jean-Baptiste Lully in der Opéra de Nice.

 

 

 

Samstag,  28. März 2020
Heute werden Sie abgeholt und nach Monte Carlo in Ihr luxuriöses und zentrales Domizil Hotel Hermitage gebracht. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Am Abend besuchen Sie die Oper „Le comte Ory“ von Gioachino Rossini in der Opéra de Monte-Carlo.

 

 

 

Sonntag, 29. März 2020
Der ganze Tag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Besuchen Sie die Wachablöse im Grimaldi Palast oder besuchen Sie den botanischen Garten oder wagen Sie ein Spielchen im berühmten Casino de Monaco.

 

 

 

Montag, 30. März 2020
um die Mittagszeit werden Sie abgeholt und zum Flughafen Nizza gebracht.
Ihr Flug geht direkt nach Wien zurück.

 

 

 

 

Flüge
26.03.20 OS 425 Wien-Nizza 12:35-14:20
30.03.20 OS 426 Nizza-Wien 15:05-16.45

 

 

 

 

Besetzung „Phaéton“
Dirigent: Jérôme Correas
Regie: Eric Oberdorff
Lybie: Marie-Adeline Henry
Théone: Deborah Cachet
Clymène: Aurelia Legay

 

Besetzung „Le Comte Ory“
Dirigent: Gianluca Capuano
Regie: Patrice Caurier und Moshe Leiser
Le Comte Ory: Maxim Mironov
La Comtesse Adèle : Cecilia Bartoli
Le Gouverneur: Nahuel Di Pierro

 

 

 

 

Unsere Leistungen

  • Flug Wien-Nizza-Wien
  • Transfer mit Chauffeur vom Flughafen Nizza zum Hotel Massena Nizza
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Massena **** in Nizza
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Phaéton“ in der Opéra de Nice am 27.03.2020 um 20:00 Uhr
  • Transfer vom Hotel Massena Nizza zum Hotel Hermitage Monte-Carlo.
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Le comte Ory“ in der Opéra de Monte-Carlo am 28.03.2020 um 20:00 Uhr
  • Transfer Hotel Hermitage Monte-Carlo zum Flughafen Nizza

 

Reisepreis pro Person:

€ 1299,– im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag auf Anfrage.
(Tagesaktuelle Preise)

 

Anmeldungen bis 15.12.2019

 

Gerne organisieren wir Ihnen auch Ihre Anreise und weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten. Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das Kontakt‑Formular.

Nizza

Nizza (französisch Nice) ist eine Hafenstadt in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen. Nizza ist Sitz des Départements Alpes-Maritimes. Zusammen mit 48 weiteren Gemeinden bildet Nizza die Mètropole Nice Côte d’Azur. Nizza ist nach Marseille zweitgrößte Stadt der provenzalischen Region PACA und die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Die Gegend des heutigen Nizza war bereits vor 400.000 Jahren von Homo erectus besiedelt. 1965 stieß man bei Ausgrabungen auf zahlreiche Artefakte, die heute im Museum Terra Amata ausgestellt sind. Durch die geschützte Lage ist Nizza auch im Winter einer der wärmsten Orte an der französischen Côte d’Azur. Die angenehmsten Reisemonate sind der Mai und Mitte September bis Mitte Oktober.