Reisen in Mailand

Infos zur Stadt
1
16.11. - 18.11.2021
Opernreise Mailand „L’Elisire d’amore“
ab € 950,-

„L’Elisir d’Amore“

Кomponist: Gaetano Donizetti
Mailand
16.11 - 18.11.2021

Melodramma in zwei Akten
Libretto von Felice Romani

INHALT

Der schüchterne Nemorino liebt die wohlhabende Adina, die sich jedoch nicht zwischen ihm...

Weiterlesen
Reiseinfo

„Stil und Glamour in Reinkultur“ so lässt sich Mailand am besten beschreiben. Die bekannte Modestadt beheimatet eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt die „Mailänder Scala“. Tauchen Sie ein in das italienische Flair der Stadt, besuchen Sie eine Opernaufführung mit Opernstars wie Aida Garifullina und Carlos Álvarez. Berühmte Museen warten auf Sie, wie die Pinacoteca di Brera, die Pinacoteca Ambrosiana, das Castello Sforzesco mit seinem schönen Park Sempione.Unbedingt sehenswert ist auch die Galleria Vittoria Emanuele II und der wunderschöne Mailänder Dom.

 

 

 

 

Ihr Reiseprogramm

 

 

Mittwoch, 16. November 2021

Eigenanreise nach Mailand und Check-in in Ihrem zentralen Hotel. Nutzen Sie die Zeit für erste Besichtigungen.

 

 

 

Donnerstag, 17. November 2021

Am Vormittag lernen Sie Mailand bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. Ihr Stadtführer holt Sie vom Hotel ab und informiert Sie über Mailands Schönheiten.
Abends erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise Donizettis „L’Elisir d’amore“ in der Mailänder Scala.

 

Besetzung
Dirigent: Michele Gamba
Regie: Grischa Asagarof
Adina: Aida Garifullina
Dulacamara: Carlos Álvarez
Belcore: Davide Luciano

 

 

 

Freitag, 18. November 2021

Individuelle Rückreise

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel de la Ville ****s oder ähnlich.
  •  geführte Stadtbesichtigungen in deutscher Sprache
  • Karte der 1. Kategorie für Donizettis Oper „L’Elisir d’amore“ am 17.11.2021 um 20:00 Uhr in der Mailänder Scala

 

 

Reisepreis pro Person
ab €  950,- im DZ
ab €  270,- EZ-Zuschlag
Anmeldung auf Anfrage

Weitere Aufführungstermine von „L’Elisir d’amore“ in der Mailänder Scala
09.11.2021 – 20:00 Uhr, 14.11. & 21.11.2021 – 14:30 Uhr, 23.11.2021 – 20:00 Uhr.

 

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
15.12. - 17.12.2021
Opernreise Mailand „Macbeth“
ab € 990,-

„Macbeth“

Кomponist: Giuseppe Verdi
Mailand
15.12 - 17.12.2021

Melodramma in vier Aufzügen
Libretto: Francesco Maria Piave und Andrea Maffei nach William Shakespeare
Uraufführung: 14. März 1847, Florenz im...

Weiterlesen
Reiseinfo

„Stil und Glamour in Reinkultur“ so lässt sich Mailand am besten beschreiben. Die bekannte Modestadt beheimatet eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt die „Mailänder Scala“. Tauchen Sie ein in das italienische Flair der Stadt, besuchen Sie eine Opernaufführung mit der berühmten Opern-Diva Anna Netrebko als Lady Macbeth und Luca Salsi als Macbeth. Berühmte Museen warten auf Sie, wie die Pinacoteca di Brera, die Pinacoteca Ambrosiana, das Castello Sforzesco mit seinem schönen Park Sempione.Unbedingt sehenswert ist auch die Galleria Vittoria Emanuele II und der wunderschöne Mailänder Dom.

 

 

 

 

Ihr Reiseprogramm

 

 

Mittwoch, 15. Dezember 2021

Eigenanreise nach Mailand und Check-in in Ihrem zentralen Hotel. Nutzen Sie die Zeit für erste Besichtigungen und tauchen Sie ein in den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt am Mailänder Domplatz.

 

 

 

Donnerstag, 16. Dezember 2021

Am Vormittag lernen Sie Mailand bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. Ihr Stadtführer holt Sie vom Hotel ab und informiert Sie über Mailands Schönheiten.
Abends erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise Donizettis „Macbeth“ in der Mailänder Scala.

 

Besetzung
Dirigent: Riccardo Chailly
Regie: Davide Livermore
Macbeth: Luca Salsi
Banco: Ildar Abdrazakov
Lady Macbeth: Anna Netrebko
Elena Guseva (29.12.)

 

 

 

Freitag, 17. Dezember 2021

Individuelle Rückreise

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel de la Ville ****s oder ähnlich.
  •  geführte Stadtbesichtigungen in deutscher Sprache
  • Karte der 1. Kategorie für Verdis Oper „Macbeth“ am 16.12.2021 in der Mailänder Scala

 

 

Reisepreis pro Person
ab €  990,- im DZ
ab €  270,- EZ-Zuschlag
Anmeldung auf Anfrage

Weitere Aufführungstermine von „Macbeth“ in der Mailänder Scala
10./13./19./22./29.12.2021

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

3
11.03. - 13.03.2022
Opernreise Mailand „Adriana Lecouvreur“
ab € 960,-

Adriana Lecouvreur

Кomponist: Francesco Cilea
Mailand
11.03 - 13.03.2022

Oper in vier Akten

Libretto
Arturo Colautti, nach dem Drama Adrienne Lecouvreur von Eugène Scribe und Ernest Legouvé

Uraufführung
6. November 1902,...

Weiterlesen
Reiseinfo

„Stil und Glamour in Reinkultur“ so lässt sich Mailand am besten beschreiben. Die bekannte Modestadt beheimatet eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt die „Mailänder Scala“. Tauchen Sie ein in das italienische Flair der Stadt, besuchen Sie eine Opernaufführung mit Opernstars wie Anna Netrebko und Yusif Eyvazov. Berühmte Museen warten auf Sie, wie die Pinacoteca di Brera, die Pinacoteca Ambrosiana, das Castello Sforzesco mit seinem schönen Park Sempione.Unbedingt sehenswert ist auch die Galleria Vittoria Emanuele II und der wunderschöne Mailänder Dom.

 

 

 

 

Ihr Reiseprogramm

 

 

Freitag, 11. März 2022

Eigenanreise nach Mailand und Check-in in Ihrem zentralen Hotel. Nutzen Sie die Zeit für erste Besichtigungen.

 

 

 

Samstag, 12. März 2022

Am Vormittag lernen Sie Mailand bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. Ihr Stadtführer holt Sie vom Hotel ab und informiert Sie über Mailands Schönheiten.
Abends erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise Cileas „Adriana Lecouvreur“ in der Mailänder Scala.

 

Besetzung
Dirigent: Giampaolo Bisanti
Regie: David McVicar
Adriana: Anna Netrebko
Mauricio: Yusif Eyvazov
Prince de Bouillon: Alessandro Spina

 

 

 

Sonntag, 13. März 2022

Individuelle Rückreise

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel de la Ville ****s oder ähnlich.
  •  geführte Stadtbesichtigungen in deutscher Sprache
  • Karte der 1. Kategorie für Cileas Oper „Adriana Lecouvreur“ am 12.03.2022 in der Mailänder Scala

 

 

Reisepreis pro Person
ab €  960,- im DZ
ab €  280,- EZ-Zuschlag
Anmeldung auf Anfrage

Weitere Aufführungstermine von „Adriana Lecouvreur“ in der gleichen Besetzung – Mailänder Scala – 09./16./19.03.2021

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

Mailand

Mailand, Hauptstadt der Lombardei, liegt im Zentrum einer dicht besiedelten und wirtschaftlich prosperierenden Region Norditaliens. Die Stadt in der Po-Ebene (Valle Padana) gilt von jeher als Handelszentrum Italiens und bildet zusammen mit Turin und Genua ein Industriedreieck. Im Bereich von Mode und Medien nimmt Mailand eine führende Stellung in Europa ein. Ohne Vororte hat Mailand über 1,3 Millionen Einwohner und ist damit Italiens zweitgrößte Stadt.

Mailand ist zwar eine Millionenstadt, doch das Stadtzentrum ist relativ kompakt. In der Altstadt befinden sich der Duomo und das Teatro alla Scala. Im Nordwesten stehen das Castello Sforzesco und Santa Maria delle Grazie, deren Refektorium Leonardo da Vincis berühmtes „Letztes Abendmahl“ beherbergt. Sant‘ Ambrogio und San Lorenzo liegen im Südwesten. Der Südosten rühmt sich der Ca‘ Granda, heute Universität. Im Nordosten erstrecken sich das Brera-Viertel mit der berühmten Gemäldegalier, der Corso Venezia und das sogenannte „quadrilatero“, das Modeviertel.

Mailand ist nicht nur finanziel und in ihrer Produktivität eine der führenden Metropolen Europas. Auch an Geschichte, Kultur, Architektur und Kunst hat sie einiges zu bieten. Die Altstadt hat keinen vorherrschenden Baustil, die Gebäude sind vielgestaltiger als in jedem anderen italienischen Stadtzentrum. Die Museen und Sammlungen gehören zu den erlesensten in Norditalien. Viele Protagonisten in Kunst, Design, Kultur und Politik Italiens wurden entweder in Mailand geboren oder kamen hier zum Erfolg.

(Quelle: Dorling Kindersley: Mailand & Obertialienische Seen)