Reisen zu „Turandot“

Infos zur Oper
1
18.07. - 21.07.2019
Opernreise Lucca „65. Puccini Festival“
ab € 1750,-

„Turandot“

Кomponist: Giacomo Puccini
Lucca
18.07 - 21.07.2019

Oper in drei Akten:
Libretto: Giuseppe Adami und Renato Simoni, nach dem Schauspiel von Carlo Gozzi
Uraufführung: 25. April 1926,... Weiterlesen

Reiseinfo

Wandeln Sie mit uns auf den Spuren des berühmten Komponisten Giacomo Puccini und begleiten Sie uns zum 65. Puccini-Festival nach Torre del Lago. Ihr Domizil befindet sich im Zentrum von Lucca, der Geburtsstadt des begnadeten Komponisten. Auf Ausflügen lernen Sie die malerische Umgebung von Lucca kennen – mit Berg und Küstenlandschaften sowie dem lieblichen „Cinque Terre“ mit den entzückenden bunten Häuserfassaden. Erleben Sie eine beeindruckende Opernaufführung im stimmungsvollen Freilichttheater von Torre del Lago, in dem sich seit 1930 alljährlich Opernliebhaber aus aller Welt einfinden, um dem großen Komponisten zu huldigen. Während des Sonnenuntergangs werden Sie mit einem Schiff über den Lago di Massaciùccoli zum Aufführungort gebracht und genießen dabei ein köstliches italienisches Abendessen. Puccini sagte über diesen Ort: „Ich komme immer hierher und fahre mit dem Boot auf Vogeljagd … Aber einmal möchte ich hierherkommen und eine meiner Opern unter freiem Himmel genießen.“ Das werden Sie nun für Puccini tun und auf der Freilichtbühne in Torre del Lago die Opernaufführung „Turandot“ genießen.

 

 

Reiseprogramm

 

Donnerstag, 18.07.2019
Fluganreise und „Benvenuto“ in Lucca

Direktflug von München oder Wien nach Florenz. Sie werden vom Flughafen Florenz abgeholt und direkt in Ihre Unterkunft gebracht. Wir empfehlen Ihnen eine individuelle Entdeckungsreise durch das charmante Städtchen Lucca mit seiner imposanten baumbewachsenen Stadtmauer zu unternehmen. Am Abend, erwartet Sie ein Willkommens-Abendessen, bei dem Ihr erlebnisreiches Programm für die nächsten Tage besprochen wird.

 

 

Freitag, 19. Juli 2019
Lucca und „Turandot“ in Torre del Lago

Nach dem Frühstück lernen Sie das Städtchen Lucca kennen. Natürlich besichtigen Sie auch das Geburtshaus von Giacomo Puccini. Am Abend bringt Sie Ihr Bus nach Torre del Lago, wo Sie noch vor der Opernaufführung eine stimmungsvolle Schifffahrt auf dem Lago di Massaciùccoli unternehmen und bei einem köstlichen Abendessen dem Sonnenuntergang entgegenfahren. Nach der Vorstellung bringt Sie Ihr Bus zurück nach Lucca ins Hotel.

 

 

Samstag, 20. Juli 2019
Ausflug Villa Puccini & Cinque Terre

An diesem Tag besichtigen Sie die Villa Puccini, in der viele Erinnerungsstücke aus dem Leben des Künstlers ausgestellt sind und die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte der großartigen UNESCO-Weltkulturerbe-Region Cinque Terre. Zahlreiche interessante Besichtigungen stehen am Programm.

 

 

Sonntag, 21. Juli 2019
Freizeit und „Arrivederci, Bella Italia“

Es bleibt noch Zeit, um in einer der zahlreichen Kirchen die Heilige Messe zu besuchen oder in einem Café am Stadtplatz. Anschließend Transfer zum Flughafen und Heimreise.

 

 

 

Unsere Tipps

  • Besuchen Sie das „Museo Nationale in der Villa Guinigi“ – Sie finden ein wunderschönes Gebäude mit gepflegten Gärten, römischen Skulpturen, Intarsien und repräsentativer Malerei von Lucca.
  • Auch sehenswert ist die Ausstellung „Le Macchine de Leonardo da Vinci“ in der Chiesa Di San Cristoforo.

 

 

 

Unsere Leistungen

  • Abflug ab  München, Wien und weiteren Bundesländer Flughäfen möglich
    inkl. 1 Freigepäck bis 23kg.
  • Reisebegleitung von München bis München.
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Celide & SPA.
  • Deutschsprachige Stadtführerin vor Ort und Eintritte laut Programm.
  • Busleistungen laut Programm.
  • Willkommensabendessen am Ankunftstag.
  • Mittagessen in Cinque Terre.
  • Schifffahrt mit Abendessen am Lago Massaciuccoli.
  • Karte im 1. Sektor für die Opernaufführung „Turandot“ am 19.07.2019 auf der Freilichtbühne Torre del Lago.
Reisepreis pro Person:
(Tagesaktueller Preis)

€   1.750,- im Doppelzimmer
€      150,- EZ-Zuschlag

Auf Anfrage!
Garantierte Abreise.
Es sind noch einige wenige Plätze verfügbar.

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

„Turandot“

Кomponist: Giacomo Puccini

Oper in drei Akten:
Libretto: Giuseppe Adami und Renato Simoni, nach dem Schauspiel von Carlo Gozzi
Uraufführung: 25. April 1926, Mailand im Teatro alla Scala

INHALT

Der Name Turandot, Turanducht (dt. Turaniertochter) stammt ursprünglich aus dem Persischen. Turandot ist die Heldin einer orientalischen Märchenerzählung – 1001 Tag. Die Prinzessin Turandot gibt den Bewerbern die um Ihre Hand anhalten Rätsel auf und lässt diese töten, falls sie die richtigen Antworten nicht kennen. Doch schließlich verliebt sich Turandot doch noch in einen der Bewerber, der zudem noch alle Rätsel lösen kann. Der Turandot-Stoff wurde 1762 von Carlo Gozzi für die Commedia dell’arte unter dem Titel »La Principessa Turandot« bearbeitet; Friedrich von Schiller schrieb 1802 diese Fassung für die deutsche Bühne um.