Reisen zu „Tosca“

Infos zur Oper
1
31.03. - 05.04.2020
Opernreise New York „Tosca“
ab € 2190,-

„Tosca“

Кomponist: Giacomo Puccini
New York
31.03 - 05.04.2020

Melodramma in drei Akten
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

INHALT

Der Maler und Freidenker Mario Cavaradossi und die Sängerin Floria... Weiterlesen

Reiseinfo

METROPOLITAN OPERA NEW YORK.
Das Metropolitan Opera House, kurz MET genannt, gehört zu den weltweit führenden Opernhäusern und besteht in seiner heutigen Form seit dem Jahr 1966. Neben der Wiener Staatsoper und dem Mailänder Opernhaus wird New York weltweit als eines der großen drei Häuser anerkannt. Für berühmte Komponisten, Sänger und Dirigenten ist es noch immer eine Ehre hier spielen  zu dürfen. Bewundern Sie die großen Stimmen unserer Zeit wie Anna Netrebko, Sonya Yoncheva, Diana Damrau live auf der wunderbaren Bühne des Opernhauses.

 

 

 

Reiseprogramm

 

Dienstag, 31. März 2020

Individuelle Anreise nach New York und Check-In in Ihrem zentralen Sofitel New York Manhatten.

 

 

Mittwoch, 01. April 2020

Individuelle Besichtigung in New York. Wir empfehlen einen Spaziergang durch Manhatten um einen ersten Überblick über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bekommen. Hier sind 90 Prozent der Sehenswürdigkeiten versammelt. Vom Empire State Building, dem Times Square, dem Rockefeller Center bis hin zum Central Park.

 

 

Donnerstag, 02. April 2020

Heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in den Südwesten von Manhattan, hier ist Staten Island gelegen, gut zu erreichen mit der Staten Island Ferry, die Besucher zum Staten Island Botanical Garden, Alice Austen House Museum, Fort Wadsworth oder zum Historic Richmond Town bringt. Freuen Sie sich auf den Höhepunkt des Abends die Oper „Tosca“ mit Anna Netrebko in der Metropolitan Opera in New York.

 

 

Freitag, 03. April 2020

New Yorks Osten heißt Queens, wo unter anderem das P.S.1 Contemporary Art Center, Film Studios, Socrates Scuplture Park, Museum of the Moving Image und natürlich Flushing Meadows beheimatet sind, ein Ausflug lohnt sich.

Dürfen wir Ihnen ein Musical am Broadway buchen König der Löwen, Das Phantom der Oper, oder Chicago?

 

 

Samstag, 04. April 2020

Erfahren Sie mehr über den südöstlichen Stadtteil, Brooklyn. Die Brooklyn Bridge bietet ihnen eine faszinierende Kulisse mit der New York Skyline im Blick, Coney Island, Brooklyn Heights, Brooklyn Museum of Art.

 

 

Besetzung

Dirigent: Bertrand de Billy
Regie: Sir David McVicar
Floria Tosca: Anna Netrebko
Scarpia: George Gagnidze
Cavaradossi: Najmiddin Mavlyanov

 

 

Sonntag, 05. April 2020

Es bleibt noch Zeit um Souvenirs für Zuhause zu kaufen bevor Ihr Rückflug startet.

 

 

 

Unsere Tipps

  • Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes eine Konzertaufführung in der berühmten Carnegie Hall.
  • Gerne buchen wir Ihnen eines der berühmten Musicals wie Mary Poppins, König der Löwen oder Aladdin.
  • Eines der berühmtesten Museen in New York ist das Guggenheim Museum.

 

 

Unsere Leistungen

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im luxuriösen Sofitel New York in Manhatten ****
  • Sie wohnen in komfortablen und geräumigen Zimmern mit Queen-Size Bett.
  • New York Pass mit bevorzugtem gratis Eintritt zu den wichtigsten Attraktionen New Yorks.
  • Karte der Kategorie Orchestra oder ähnlich für die Oper „Tosca“ in der Metropolitan Opera am 02.04.2020 um 19:30 Uhr

 

 

Reisepreis pro Person:

€   2.190,- im Doppelzimmer
€   1.400,- EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!

 

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
13.08. - 15.08.2020
Salzburger Festspiele – Arr 3 Opern & Konzert
ab € 2180,-

„Tosca“

Кomponist: Giacomo Puccini

Melodramma in drei Akten
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

INHALT

Der Maler und Freidenker Mario Cavaradossi und die Sängerin Floria... Weiterlesen

„Don Pasquale“

Кomponist: Gaetano Donizetti

Dramma buffo in drei Akten
Libretto von Giovanni Ruffini und Gaetano Donizetti

 

INHALT

Don Pasquale, ein alter und reicher Junggeselle, beschließt zu... Weiterlesen

„Wiener Philharmoniker“ mit Muti 2020

Кomponist: Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethovens „Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125.

Die 9. Symphonie wurde 1824 uraufgeführt und ist die letzte vollendete Symphonie... Weiterlesen

Salzburg
13.08 - 15.08.2020
Reiseinfo

100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE – DIE GANZE STADT IST BÜHNE UND DIE GANZE STADT FEIERT!
Dieses Jubiläum wird wirklich gebührend gefeiert mit einem Feuerwerk an einzigartigen Kulturveranstaltungen – über 200 Vorstellungen an 44 Tagen. Seien Sie dabei wenn sich beim größten Klassikfestival der Welt die Besten der Besten ein Stelldichein geben. Erleben Sie Puccinis „Tosca“ mit der unvergleichlichen Anna Netrebko und Yusif Eyvazov, „Don Pasquale “ mit der bezaubernden Cecilia Bartoli und den “Wiener Philharmoniker” unter Riccardo Muti mit Beethovens Neunter.

 

 

 

 

Reiseprogramm Arrangement 3

 

Donnerstag, 13. August 2020

Individuelle Anreise und Check-In in Ihrem zentralen Hotel. Am Abend  erwartet Sie ein Sektempfang mit einem interessanten Einführungsvortrag zu Ihrem Opernprogramm der Salzburger Festspiele und anschließend um 20:30 Uhr die Puccini Oper „Tosca“  im Großen Festspielhaus.

 

 

Freitag, 14. August 2020

Flanieren Sie durch die Mozartstadt, genießen die Festspielatmosphäre und nutzen Sie Ihre Salzburg Card für Besichtigungen und Museumsbesuche. Am Abend um 19:30 Uhr besuchen Sie Donizettis Oper „Don Pasquale“ im Haus für Mozart.

 

 

Samstag, 15. August 2020

Am Vormittag um 11:00 Uhr hören Sie  das Konzert der „Wiener Philharmoniker“ mit Riccardo Muti im Großen Festspielhaus und anschließend haben wir Ihnen ein 4-Gang-Festspielmenü im Restaurant des Hotel Goldener Hirschen reserviert, nur wenige Gehminuten vom Festspielbezirk entfernt.

 

 

 

 

Besetzung „Tosca“ 13.08.2020
Orchester: Wiener Philharmoniker
Dirigent: Marco Armiliato
Regie: Michael Sturminger
Floria Tosca: Anna Netrebko
Mario Cavaradossi: Yusif Eyvazov
Scarpia: Ludovic Tézier uvm.

 

Besetzung „Don Pasquale“ 14.08.2020
Orchester: Le Musiciens du Prince-Monaco
Dirigent:Gianluca Capuano
Regie: Moshe Leiser, Patrice Caurier
Norina: Cecilia Bartoli
Don Pasquale: Peter Kálmán
Dottor Malatesta: Nicola Alaimo

 

Besetzung „Wiener Philharmoniker“ 15.08.2020
Orchester: Wiener Philharmoniker
Dirigent: Riccardo Muti
Sopran: Asmik Grigorian
Alt: Marianne Crebassa
Tenor: Daniel Johansson
Bass: Gerald Finley
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

 

 

 

Unsere Leistungen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Imlauer Hotel Pitter ****s
  • Sie wohnen in Zimmern der Superior-Kategorie
  • Sektempfang am Anreisetag mit einem Einführungsvortrag zu Ihrem Festspielprogramm.
  • Karte der 2. Kategorie für die Oper „Tosca“ im Großen Festspielhaus, am 13.08.2020 um 20:30 Uhr
  • Karte der 2. Kategorie für die Oper „Don Pasquale“ im Haus für Mozart am 14.08.2020 um 19:30 Uhr
  • Karte der 2. Kategorie für das Konzert der „Wiener Philharmoniker“ im Großen Festspielhaus, am 15.08.2020 um 11:00 Uhr
  • 4-Gang-Festspiel-Mittagessen im erstklassigen Restaurant Goldener Hirsch
  • 48-Stunden-Salzburg-Card für zahlreiche Vergünstigungen und kostenlose Eintritte.

 

 

 

Reisepreis pro Person

€ 2180,– im DZ
€   535,– EZ-Zuschlag

 

Anmeldungen ab sofort vorbehaltlich der positiven  Zuteilung der Festspielkarten im Februar/März 2020!
Anfragen für weitere Aufführungstermine sind möglich.

 

 

 

Gerne organisieren wir Ihnen auch Ihre Anreise und weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten. Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das Kontakt‑Formular.

 

 

„Tosca“

Кomponist: Giacomo Puccini

Melodramma in drei Akten
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

INHALT

Der Maler und Freidenker Mario Cavaradossi und die Sängerin Floria Tosca lieben sich. Doch auch Scarpia, der Chef der Geheimpolizei, will Tosca für sich gewinnen und schürt ihre Eifersucht auf die Schwester Angelottis. Angelotti wird als Führer der Republikaner von Scarpia unerbittlich verfolgt. Um seinen Aufenthaltsort von Tosca zu erpressen, verhaftet und foltert er Cavaradossi und fordert von ihr als Preis für seine Freilassung eine Liebesnacht. Zum Schein geht Tosca auf den Handel ein. Doch als sie Cavaradossis Begnadigung in den Händen hält, ersticht sie Scarpia und flieht. Scarpias Intrige hingegen reicht über seinen Tod hinaus: Cavaradossi wird erschossen. Als Tosca dessen gewahr wird, stürzt sie sich von der Engelsburg.

 

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)