Reisen zu „The complete Violonist“

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

„The complete Violonist“

Im Rahmen des Kultursommers St. Paul findet das Konzert „The complete Violonist“ in der Stiftskirche St. Paul statt.Ariane Haering am Klavier und Markus Fellner an der Klarinette & Cajon werden den Ausnahmeviolonisten Benjamin Schmid begleiten. Das Konzert findet am 30. Juni 2019 um 19:30 Uhr in der Stiftskirche Sankt Paul statt.

Das Konzertprogramm

Arvo Pärt (geb. 1935)                        FRATRES (1977/80)
Robert Schumann (1810 – 1856)     Sonate für Violine & Klavier Nr 2 d-Moll op 121.
Darius Milhaud (1892 – 1974)           Suite für Violine, Klarinette und Klavier op. 157b (1939)
Maurice Ravel (1875 – 1937)            TZIGANE – Rhapsodie für Violine und Klavier (1924)
Georg Breinschmid (geb. 1973)        COINCIDANCE – für Violine, Klarinette und Klavier

 

Zur Person: Benjamin Schmid
Benjamin Schmid, aus Wien stammend, gewann u.a. 1992 den Carl-Flesch Wettbewerb in London, wo er auch den Mozart-, Beethoven- und Publikumspreis errang. Seither gastiert er auf den wichtigsten Bühnen der Welt mit namhaften Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, Philharmonia Orchestra London, Petersburger Philharmoniker, Concertgebouw Orchester Amsterdam oder dem Tonhalle Orchester Zürich. Seine solistische Qualität, die außerordentliche Bandbreite seines Repertoires – neben den üblichen Werken etwa auch die Violinkonzerte von Hartmann, Gulda, Korngold, Muthspiel, Szymanowski, Weill, Lutoslawski oder Reger – und insbesondere auch seine improvisatorischen Fähigkeiten im Jazz machen ihn zu einem Geiger mit unvergleichlichem Profil.

 

.