Reisen zu Neujahrskonzert Salzburg „Strauss trifft Strauss“

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Neujahrskonzert Salzburg „Strauss trifft Strauss“

Das erste Konzert zu Neujahr wird von den Zagreber Philharmonikern im Großen Festspielhaus gestaltet. Das Orchester mit langer Tradition hat schon Gastdirigenten wie Lovro von Matacic, Lorin Maazel, Valery Gergiev oder Dmitrij Kitaenko begrüßt. Am Pult steht diesmal ihr Chefdirigent, der Salzburger David Danzmayr, der das Orchester seit 2016 leitet. Unter seinem Dirigat stehen die ersten Stunden von 2020 ganz im Zeichen von „Strauss“. Das Neujahrskonzertpublikum darf sich auf ein stimmungsvolles Programm freuen, mit Werken von Johann Strauss Sohn, der Rosenkavalier-Suite von Richard Strauss und seinem Konzert für Oboe und Orchester bei dem die Salzburger Oboistin Clara Dent den Solopart übernimmt.

am Mittwoch, 01. Januar 2020 um 11:00 Uhr im Großen Festspielhaus Salzburg

Sie hören Werke von
JOHANN STRAUSS SOHN – Ouvertüre aus „Waldmeister“
JOHANN STRAUSS SOHN – Ägyptischer Marsch, op. 335
JOHANN & JOSEF STRAUSS – Pizzicato-Polka
JOHANN STRAUSS SOHN – Unter Donner und Blitz, op. 324
RICHARD STRAUSS – Konzert für Oboe und Orchester,  D-Dur, TrV 292
RICHARD STRAUSS – Rosenkavalier-Suite, TrV 227
JOHANN STRAUSS SOHN – Stadt und Land, Polka mazur, op. 322 JOHANN STRAUSS SOHN – Neue Pizzicato Polka, op. 449
JOHANN STRAUSS SOHN – Tik-Tak Polka, op. 365
JOHANN STRAUSS SOHN -An der schönen blauen Donau,  op. 314 Zagreb