Reisen zu „Der Apotheker“

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

„Der Apotheker“

Кomponist: Joseph Haydn

Termin: 18.09.2021 – um 19:30 Uhr im Schloss Esterházy
Joseph Haydn: Lo Speziale – Der Apotheker Hob. XXVIII:3
Halbszenische Oper

Liebe verwandelt, Liebe verjüngt. Er selbst wähnt sich noch in den besten Jahren, der Apotheker Sempronio: Warum also sollte der erfahrene Junggeselle nicht ein Auge auf sein Mündel werfen, die entzückende Grilletta? Der Alte ahnt nicht, dass die Konkurrenz hart ist, denn Grilletta wird vom reichen Schnösel Volpino genauso begehrt wie von seinem schüchternen Gehilfen Mengone: Da sind Verwicklungen unausweichlich. Glücklicherweise aber weiß Grilletta genau, was sie will – und wen … Es ist eines der ältesten Komödienmotive der Welt, auf das Haydn hier 1768 nach einer Vorlage von Carlo Goldoni zurückgegriffen hat: das des alten Freiers, der düpiert wird. Unter Enrico Onofri und zusammen mit der Haydn Philharmonie ist eine spielfreudige Besetzung zu erleben, u.a. der russische Tenor Pavel Kolgatin als Mengone und die italienische Barockspezialistin Silvia Frigato in der Hosenrolle seines Konkurrenten Volpino. Außerdem wechselt ORF-Kulturchef Martin Traxl erstmals die Seiten und gibt sein Debüt als Opernregisseur: auch das eine spannende Metamorphose.
Quelle: www.herbstgold.at