Reisen zu „Bachfest 2019“

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

„Bachfest 2019“

Кomponist: Johann Sebastian Bach

Freitag, 21. Juni 2019
11:30 Uhr 2 stündiger Stadtrundgang „Rund um Bach“Stadtrundgang
zu Bach und seiner Familie, seinem Schaffen und seinem Chor, den Hauptwirkungsstätten und weniger bekannten Bach-Orten in Leipzig (Dauer ca. zwei Stunden)
17:00 Uhr Passion / Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli
Keiser (Reinhard oder Gottfried): Markus Passion ( aus der Notenbiliothek von J. S. ) · L. Busbetzky: Erbarm dich mein, o Herre Gott ·J. S. Bach: Bereitet die Wege, bereitet die Bahn, BWV 132 Hans Jörg Mammel (Tenor – Evangelist), Hannah Morrison (Sopran), Leandro Marziotte (Countertenor), Martin Petzold (Tenor),Matthias Vieweg (Bass), Ricercar Consort, Leitung: Philippe Pierlot
Konzerteinführung: 16.00 h, Zeitgeschichtliches Forum,
22:30 Uhr Triplekonzert in der Evangelisch reformierten Kirche
G. P. Telemann: Konzert E-Dur, TWV 53: E1 · C. Graupner: Ouvertüre F-Dur,
GWV 450 · Konzert B-Dur, GWV 343 · J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur, BWV 1049 Bell’arte Salzburg

 

Samstag, 22. Juni 2019
10:30 Uhr Rundgang durch die Sonderausstellung
»Hof-Compositeur Bach« im Bachmuseum
18:00 Uhr Orgelstunde in der Thomaskirche
Rekonstruktion des Orgelkonzerts von Felix Mendelssohn Bartholdy am 6. August 1840 zugunsten des Bach-Denkmals: J. S. Bach: Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552 · Schmücke dich, o liebe Seele, BWV 654 ·Präludium und Fuge a-Moll, BWV 543 Passacaglia c-Moll, BWV 582 ·Pastorella F-Dur, BWV 590 · Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565 ·M. Schönheit: Fantasie über »O Haupt, voll Blut und Wunden« und Fuge über den Namen B-A-C-H, und weitere Werke
Gewandhausorganist Michael Schönheit
20:00 Uhr „Weimarer Kantaten III“ in der Nikolaikirche Leipzig
J. S. Bach: Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 61 · Wachet! betet! betet! wachet!, BWV 70a · Herz und Mund und Tat und Leben, BWV 147a ·Christen, ätzet diesen Tag, BWV 63 Katharina Konradi (Sopran), Ingeborg Danz (Alt), Patrick Grahl (Tenor),Roderick Williams (Bass), RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik
Berlin, Leitung: Rinaldo Alessandrini
Konzerteinführung 19.00 Uhr Zeitgeschichtliches Forum