Reisen in Pistoia

Infos zur Stadt
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Pistoia

Pistoia ist die Hauptstadt der toskanischen Provinz Pistoia in Italien. Sie liegt 30 km von Florenz entfernt am Fluss Ombrone Pistoiese.
Heute ist Pistoia eine Industriestadt, die für Metallerzeugnisse und die größte Dichte an Baumschulen in Europa bekannt ist.
Pistoia ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Pistoia, das bis auf das 3. Jahrhundert zurückgeht.
Pistoia, das bisher vor allem für seinen schönen mittelalterlichen Stadtkern und das jährlich im Sommer stattfindende „Musikfestival Pistoia Blues“ bekannt war, zeigt sich 2017  mit all seinen Facetten.
2017 ist die toskanische Stadt Pistoia Kulturhauptstadt Italiens und wartet mit einer Fülle an Veranstaltungen auf. Schon im Januar startet Pistoia mit 250 Terminen im abwechslungsreichen Programm, auf dem u.a.  Kunstausstellungen, Theater- und Musikaufführungen, thematische Führungen, Festivals sowie Angebote für Kinder und Jugendliche stehen.  STOPP oder wenn du noch Platz hast weiter.

Zu den Highlights gehören u.a. der kürzlich restaurierte Majolikafries des Ospedale del Ceppo, die Ausstellung über den Pistoier Künstler Marino Marini im Palazzo Fabroni, das Theaterfestival im Juni und der Giardino Volante, ein Park und ausgefallener Kinderspielplatz mit zeitgenössischen Kunstwerken zum Spielen. Dank des „Sistema Museale“ können Kunstbegeisterte zudem mit einem Sammelticket verschiedene Museen besuchen wie das Museo Civico mit seiner Kunst der Pistoier Schule, den Palazzo Fabroni, die Stiftung Marino Marini oder das Diözesanmuseum.