Reisen in Pesaro

Infos zur Stadt
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Pesaro

Meer, Berge, Musik und Majoliken. Die wunderschöne Natur und die Geschichte der so genannten „Riviera der Hügel“ vereinen sich in Pesaro, neben Urbino Verwaltungszentrum der Provinz.

Dieses weite Gebiet in Mittelitalien erstreckt sich von den Hängen des Apennins bis zum adriatischen Meer. Die vorwiegend bergige und hügelige Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Das Adriatische Meer macht Pesaro zu einem beliebten Badeort und die beiden an die Stadt grenzenden Hügel sorgen das ganze Jahr über für ein mildes Klima.

Hier sorgt das Verhältnis zwischen Stadt und Meer, ländlicher und städtischer Umwelt, Binnen- und Küstenland für vielerlei Überraschungen. Kurz um: es ist eine Landschaft, die man aufgrund ihrer außerordentlichen Schönheit einfach lieben muss.

Einer der berühmtesten Söhne der Stadt ist Gioachino Rossini. Seit 1980 findet deshalb jährlich in den Sommermonaten das Rossini Opera Festival statt, wo u.a. im Teatro Rossini die vielen Meistwerke des Komponisten aufgeführt werden.