Reisen in Mailand

Infos zur Stadt
1
26.10. - 28.10.2017
Opernreise Mailand – Nabucco
ab € 1335,-

Nabucco

Кomponist: Giuseppe Verdi
Mailand
26.10 - 28.10.2017

Dramma lirico in vier Teilen
Libretto von Temistocle Solera

 

INHALT

Eine babylonische Armee unter König Nabucco belagert Jerusalem. Um ihn zum Frieden... Weiterlesen

Reiseinfo

Ein Opernbesuch im weltberühmten Teatro alla Scala ist auf jeden Fall eine Reise nach Mailand wert. Noch dazu, wenn Sie dort Leo Nucci in einer Verdi-Oper erleben können. Bei Stadtbesichtigungen in Mailand und Bergamo erwartet Sie ein spannendes Rahmenprogramm!

Reiseprogramm:

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Am Morgen startet unsere Busreise vom P&R-Parkplatz Salzburg Süd in Richtung Mailand (weitere Zustiegsstellen auf dem Weg nach Mailand möglich). Auf dem Weg halten wir in Bergamo. Die „Città Alta“ thront umrahmt von den Orobischen Alpen in einzigartiger Lage über der Ebene und beherbergt unvergleichliche Kunst- und Kulturschätze. Donizetti wurde hier geboren, Colleoni, der berühmte Condottiere Venedigs, liegt in der Colleoni-Kapelle begraben, einem Meisterwerk der Renaissance und Lorenzo Lotto erkor Bergamo zu seiner zweiten Heimat und hinterließ zahlreiche Meisterwerke. Nach der ausführlichen Stadtbesichtigung und einem Mittagessen geht es weiter nach Mailand. Den ersten Abend können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

 

Freitag, 27. Oktober 2017
Am Vormittag lernen wir Mailand bei einem geführten Stadtspaziergang kennen und entdecken gemeinsam den Mailänder Dom, die Galleria Vittorio Emanuele II., das Teatro alla Scala und das Verdi-Grab in der Kapelle des von ihm gegründeten Altenheims für Musiker. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel oder erkunden Sie die Mode-Metropole auf eigene Faust. Am Abend erleben wir den Höhepunkt unserer Reise in der Mailänder Scala: Verdis „Nabucco“.

 

Samstag, 28. Oktober 2017
Auf der Rückfahrt nach Salzburg halten wir in Brixen, um die Reise beim Törggelen gemütlich ausklingen zu lassen.

Unsere Leistungen:
  • Busfahrt Salzburg-Bergamo-Mailand-Brixen-Salzburg
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel de La Ville Mailand ****
  • Auf- und Abfahrt Standseilbahn in die Oberstadt von Bergamo
  • Geführte Besichtigungen und Eintritte in Bergamo und Mailand laut Programm
  • Mittagessen in Bergamo
  • Sektempfang im Hotel in Mailand
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Nabucco“ im Teatro alla Scala
  • Törggelen auf der Heimreise in Brixen
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
Reisepreis pro Person:

€ 1335,– im Doppelzimmer
€ 260,– EZ-Zuschlag

Anmeldungen bis 30.01.2017
Spätere Anmeldungen auf Anfrage möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

 

Gerne organisieren wir für Sie eine Vornacht in Salzburg.
Die Reise ist auch mit Eigenanreise buchbar.

 

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
26.10. - 28.10.2017
Opernreise Mailand – Nabucco
ab € 930,-

Nabucco

Кomponist: Giuseppe Verdi
Mailand
26.10 - 28.10.2017

Dramma lirico in vier Teilen
Libretto von Temistocle Solera

 

INHALT

Eine babylonische Armee unter König Nabucco belagert Jerusalem. Um ihn zum Frieden... Weiterlesen

Reiseinfo

Stil ist der alles beherrschende Begriff, der das Herz dieser Stadt höherschlagen lässt. Das berühmteste Opernhaus der Welt – und dazu die glamouröseste Modeszene: Mailand bringt zwei Welten zusammen. Bühne frei für einen unvergesslichen Abend in der Scala mit internationaler Starbesetzung.

Reiseprogramm:

Freitag, 27.10.2017
Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi im Teatro alla Scala, dirigiert von Nello Santi mit Leo Nucci als Nabucco und Annalisa Stroppa als Fenena.

Unsere Leistungen:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im zentral gelegenen Luxushotel – Hotel de la Ville ****
  • Sie wohnen in Zimmern der Superior-Kategorie
  • Aperitif in“Il Bar della Rinascente“ mit traumhaftem Blick auf die Fialen des Doms
  • Karte der 1. Kategorie für die jeweilige Opernaufführung in der Mailänder Scala inkludiert
Reisepreis pro Person:

€ 930,– im Doppelzimmer
€ 255,– EZ-Zuschlag

Anmeldung bis 30.01.2017!
Spätere Anmeldungen auf Anfrage möglich.

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

 

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

Mailand

Mailand, Hauptstadt der Lombardei, liegt im Zentrum einer dicht besiedelten und wirtschaftlich prosperierenden Region Norditaliens. Die Stadt in der Po-Ebene (Valle Padana) gilt von jeher als Handelszentrum Italiens und bildet zusammen mit Turin und Genua ein Industriedreieck. Im Bereich von Mode und Medien nimmt Mailand eine führende Stellung in Europa ein. Ohne Vororte hat Mailand über 1,3 Millionen Einwohner und ist damit Italiens zweitgrößte Stadt.

Mailand ist zwar eine Millionenstadt, doch das Stadtzentrum ist relativ kompakt. In der Altstadt befinden sich der Duomo und das Teatro alla Scala. Im Nordwesten stehen das Castello Sforzesco und Santa Maria delle Grazie, deren Refektorium Leonardo da Vincis berühmtes „Letztes Abendmahl“ beherbergt. Sant‘ Ambrogio und San Lorenzo liegen im Südwesten. Der Südosten rühmt sich der Ca‘ Granda, heute Universität. Im Nordosten erstrecken sich das Brera-Viertel mit der berühmten Gemäldegalier, der Corso Venezia und das sogenannte „quadrilatero“, das Modeviertel.

Mailand ist nicht nur finanziel und in ihrer Produktivität eine der führenden Metropolen Europas. Auch an Geschichte, Kultur, Architektur und Kunst hat sie einiges zu bieten. Die Altstadt hat keinen vorherrschenden Baustil, die Gebäude sind vielgestaltiger als in jedem anderen italienischen Stadtzentrum. Die Museen und Sammlungen gehören zu den erlesensten in Norditalien. Viele Protagonisten in Kunst, Design, Kultur und Politik Italiens wurden entweder in Mailand geboren oder kamen hier zum Erfolg.

(Quelle: Dorling Kindersley: Mailand & Obertialienische Seen)