Reisen in London

Infos zur Stadt
1
07.07. - 21.07.2018
Opernreise London – Falstaff
ab € 1120,-

Falstaff

Кomponist: Giuseppe Verdi
London
07.07 - 21.07.2018

INHALT
Der dicke, mittellose Ritter Falstaff will seinen Lebensstandard durch eine Liebschaft mit einer reichen Bürgersfrau verbessern und sendet zwei... Weiterlesen

Reiseinfo

London ist nicht nur eine Stadt der Kunst, sondern auch der Musik. Das Royal Opera House in Covent Garden gehört zu den führenden Bühnen der Welt und ist wohl unbestritten die Königin unter den Opernhäusern. Es ist die Heimat der Royal Opera, des Royal Ballett und des Orchestra of the Royal Opera House, das bisweilen auch Covent Garden Orchestra genannt wird. Bereits im 18. Jh wurden hier Opern aufgeführt. Genießen Sie eine glanzvolle Aufführung in diesem historischen Haus.

Reiseprogramm:

1. Tag
Individuelle Anreise nach London.
Nach dem Check-in in Ihrem Hotel gilt es die Millionenstadt London zu erkunden. Besuchen Sie den Covent Garden, die Oxford Street und SOHO, das Britische Museum und das Theater im West End.

 

2. Tag
Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Zentrum von London, durch den wunderschönen St. James Park zum Buckingham Palace, der seit dem 19. Jahrhundert als offizielle Residenz der britischen Monarchen in London dient und beobachten Sie die „Horse Guard’s Parade“ mit der Wachablöse. Sehenswert ist auch die Westminster Abbey in der die Körnungen der britischen Monarchen stattfinden. Weltberühmt ist die 13,5 Tonnen schwere Glocke“ Big Ben“ die im nicht minder berühmten Glockenturm des Palace of Westminster, auch Houses of Parliament genannt, hängt. Weiters empfehlen wir eine Besichtigung der barocken St. Pauls Cathedrale und der einzigartigen Tate Gallery, bevor Sie den
Tower of London und die Tower Bridge erreichen. Einen wunderbaren Überblick über London erhalten sie bei der Fahrt in 135 Meter Höhe mit dem „London Eye“ auch „Millenium Wheel“ genannt. Am Abend erleben Sie das Highlight Ihrer Reise die Oper „Falstaff“ von Giuseppe Verdi, im Royal Opera House London.
Besetzung:
Dirigent: Nicola Luisotti
Sir John Falstaff: Bryn Terfel
Alice Ford: Ana María Martínez
Ford: Simon Keenlyside
Nannetta: Anna Prohaska
Fenton: Frédéric Antoun

 

3. Tag
Individuelle Abreise

Unsere Leistungen:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Stern-Hotel in London
  • Karte der 1. Kategorie für eine Oper Ihrer Wahl im Royal Opera House London
  • Transfer vom Flughafen London Heathrow zum Hotel und zurück
Reisepreis pro Person:

€ 1.120,– im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag auf Anfrage

 

Folgende Termine stehen Ihnen zur Auswahl:
7.7., 10.7., 13.7., 16.7., 19.7., 21.7.2018  – 19:30 Uhr

Anmeldung auf Anfrage!

Selbstverständlich organisieren wir Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort.
Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
07.09. - 09.09.2018
Konzertreise London – Last Night of the Proms
ab € 1965,-

The Last Night of the Proms

London
07.09 - 09.09.2018

Programm:
Noch nicht bekannt.

... Weiterlesen
Reiseinfo

Wie in jedem Jahr wird auch die 124. Saison der Henry-Wood-Promenaden-Konzerte in London mit der spektakulären „The Last Night of the Proms“ am 08. September 2018 enden. Das Ereignis wird jedes Jahr live aus der Royal Albert Hall in London übertragen. Seien Sie dabei, wenn ganz London feiert und singt und wenn hochkarätige Künstler und Opernstars traditionelle Klassiker darbieten..

Reiseprogramm:

Freitag, 7.9.2018
Individuelle Anreise nach London.
Nach dem Check-in in Ihrem Hotel gilt es die Millionenstadt London zu erkunden. Besuchen Sie den Covent Garden, die Oxford Street und SOHO, das Britische Museum und das Theater im West End.

 

Samstag, 8.9.2018
Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Zentrum von London, durch den wunderschönen St. James Park zum Buckingham Palace, der seit dem 19. Jahrhundert als offizielle Residenz der britischen Monarchen in London dient und beobachten Sie die „Horse Guard’s Parade“ mit der Wachablöse. Sehenswert ist auch die Westminster Abbey in der die Körnungen der britischen Monarchen stattfinden. Weltberühmt ist die 13,5 Tonnen schwere Glocke“ Big Ben“ die im nicht minder berühmten Glockenturm des Palace of Westminster , auch Houses of Parliament genannt, hängt. Weiters empfehlen wir eine Besichtigung der barocken St. Pauls Cathedrale und der einzigartigen Tate Gallery, bevor Sie den Tower of London und die Tower Bridge erreichen. Einen wunderbaren Überblick über London erhalten sie bei der Fahrt in 135 Meter Höhe mit dem „London Eye“ auch „Millenium Wheel“ genannt. Am Abend erleben Sie das Highlight Ihrer Reise „The last night of the Proms“ in der berühmten Royal Albert Hall in London.

 

Donnerstag, 24.5.2018
Individuelle Abreise

Unsere Leistungen:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem ausgesuchten Hotel**** in London
  • Karte der gewählten Kategorie für „The Last Night of the Proms“ in der Royal Albert Hall
Reisepreis pro Person:

€ 2800,- im Doppelzimmer 1. Kategorie
€ 2460,- im Doppelzimmer 2. Kategorie
€ 1965,- im Doppelzimmer 3. Kategorie
EZ-Zuschlag auf Anfrage

Anmeldung auf Anfrage!

Selbstverständlich organisieren wir Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort.
Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

London

London ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den insgesamt 33 Stadtbezirken entstand 1965 mit der Gründung von Greater London. Dort lebten 2014 laut Schätzung rund 8,5 Millionen Menschen, davon rund 3,3 Millionen in den 13 Stadtbezirken von Inner London. Im Jahre 50 n. Chr. von den Römern als antike Siedlung „Londinium“ gegründet, wurde die Stadt nach der normannischen Eroberung 1066 zur Hauptstadt des Königreichs England und in Folge Sitz des britischen Königshauses. Bereits im Mittelalter wurde London zu einem bedeutenden Handelsplatz in Europa. Sie entwickelte sich zu einer bedeutenden Stadt der Technik und Industrie sowie der Politik, womit sie bis heute zu den Weltstädten zählt. London ist gegenwärtig eines der bedeutendsten Kultur- und Handelszentren der Welt mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Theatern und Museen. Mit der City of London zählt die Stadt außerdem neben New York City und Frankfurt am Main zu den größten Finanzplätzen der Welt. Historische Gebäude wie der Palace of Westminster oder Tower of London zählen unter anderen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit jährlich bis zu 18 Millionen Touristen aus dem Ausland ist London seit 2014 vor Paris und Bangkok die meistbesuchte Stadt weltweit.