Reisen in Buenos Aires

Infos zur Stadt
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Buenos Aires

Buenos Aires ist die Hauptstadt und politisches, kulturelles, kommerzielles und industrielles Zentrum Argentiniens. Ihre Gründer benannten sie nach der Heiligen Santa María del Buen Ayre (spanisch für Heilige Maria der Guten Luft). Sie wird oft als „Wasserkopf“ Argentiniens bezeichnet, da sich hier fast alle wichtigen Institutionen des Landes befinden und in der Stadt und vor allem in der Umgebung etwa ein Drittel aller Argentinier wohnt. Zudem ist sie als einzige Stadt Argentiniens als „Capital Federal“ autonom, also nicht an eine bestimmte Provinz gebunden. Sie ist ein wichtiges kulturelles Zentrum und wurde 2005 durch die UNESCO mit dem Titel Stadt des Designs ausgezeichnet. Buenos Aires ist auch die Welthauptstadt des Fußballs, bekannt und berühmt für seine saftigen Steaks. Die internationale Herkunft der Bewohner ist auch der Grund für das große kulinarische Angebot: Es gibt armenische, peruanische, koreanische, polnische oder auch deutsche Restaurants. Kurz: Diese Stadt bietet alles, was man sich wünscht. Außer Langeweile.