Sizilien

La Bohème

Кomponist: Giacomo Puccini
Palermo, Agrigent, Syrakus
26.09 - 03.10.2015

Szenen aus dem Leben der Boheme in vier Bildern
Libretto von Giuseppe Giacosta und Luigi Illica

 

INHALT

In einer Pariser Mansarde leben... Weiterlesen

Reiseinfo

Auf Sizilien, der größten Insel Italiens, gibt es vieles zu entdecken. Das musikalische Highlight der Reise ist die Aufführung von Puccinis „La Bohème“ im Teatro Massimo in Palermo. Darüber hinaus lernen wir bei dieser Rundreise die Provinzen Agrigent, Syrakus, Ragusa, Taormina und Catania kennen. All diese Teile der süditalienischen Perle haben ihren speziellen und individuellen Reiz – die Berge, Hügel und vor allem das Meer, mit seinen unglaublichen Farben.

 

 

REISEPROGRAMM

 

Samstag, 26. September 2015
SALZBURG – MÜNCHEN – PALERMO – MONREALE
Wir starten mit dem Bus von Salzburg zum Münchner Flughafen, wo unser Flug um 8.55 Uhr startet. Um 10.50 Uhr landen wir in Palermo und machen einen Ausflug nach Monreale. Die Stadt erhebt sich wenige Kilometer vor Palermo über die Ebene Conca d’Oro und bietet eine einzigartige Aussicht. In Italien und Sizilien ist Monreale für die Kunst- und Kulturschätze bekannt, darunter die prachtvolle Kathedrale der Santa Maria la Nuova.
Nach einer Hafenrundfahrt in Palermo checken wir in unserem Hotel ein.

 

Sonntag, 27. September 2015
PALERMO
Am Vormittag lernen wir Palermo bei einer geführten Stadtbesichtigung kennen. In dieser malerischen Stadt dominiert der vielfarbige Marmor der Gebäude, die Kuppeln im arabischen Stil und der bunte Markt von Vucciria. In der Innenstadt befinden sich prächtige Gebäude mit glorreicher Vergangenheit, darunter der majestätische Normannenpalast mit der Cappella Palatina uvm.
Am frühen Abend erleben wir das musikalische Highlight unserer Reise: Puccinis „La Bohème“ im Teatro Massimo.

 

Montag, 28. September 2015
AGRIGENT
Wir reisen weiter nach Agrigent, eine der schönsten Provinzen Siziliens. Zwischen alten Ruinen und barocker Architektur ist dieser Ort ideal um Kunst, Kultur und Geschichte zu verbinden. Besonders sehenswert ist das Tal der Tempel (Valle dei Templi), ein Ort, wo die Faszination der Antike und die Schönheit der Natur aufeinandertreffen und zu einem fast unwirklichen Anblick verschmelzen.

 

Dienstag, 29. September 2015
PIAZZA ARMERINA – SYRAKUS
Wir verlassen Agrigent und reisen in Richtung Syrakus. Auf dem Weg dorthin halten wir in Piazza Armerina, der glanzvollen Kunststadt im Herzen Siziliens, deren noch intakte historische Kunstmeisterwerke das Stadtbild kennzeichnen. Monumente, antike Paläste und archäologische Stätten sind das Zeugnis einer glorreichen Vergangenheit. Allem voran die römische Villa Del Casale aus dem Ende des 4. Jahrhunderts, damaliger Wohnsitz einer römischen Adelsfamilie.
Danach geht es weiter nach Syrakus, wo das Echo alter Kulturen immer noch spürbar ist. Römer und Byzantiner, Araber und Normannen, Schwaben und Aragonier haben hier ihre Spuren hinterlassen.

 

Mittwoch, 30. September 2015
RAGUSA – SYRAKUS
An diesem Tag erwartet uns ein Ausflug nach Ragusa. „Zwei Städte in einer“, so könnte man Ragusa bezeichnen. Der neue Stadtteil, der durch den Wiederaufbau im 18. Jahrhundert entstand, und den Stadtteil Ibla, der auf den Trümmern des Erbebens errichtet wurde. Symbol der Neugeburt der Stadt ist der Georgsdom von Rosario Gagliardi, dem viele Kunstwerke des Noto Tals zuzuschreiben sind.

 

Donnerstag, 1. Oktober 2015
SYRAKUS
Am Vormittag unternehmen wir eine Stadtbesichtigung in Syrakus. Der Besuch dieser Stadt ist wie eine Zeitreise in die tausendjährige Vergangenheit. Die wunderbaren Zeugnisse der Magna Graecia und all die darauffolgenden Epochen spürt man Schritt für Schritt. Am äußersten Spitz der Insel ragt die mächtige Maniace-Burg heraus. Der dorische Tempel von Athena ist das Herzstück der Stadt. In der Nähe befindet sich das alte Münster von San Benedetto und am Kanalhafen ist der Apollotempel zu finden.
Anschließend reisen wir weiter zu unserem wunderschönen Domizil am Fuße des Ätnas.

 

Freitag, 2. Oktober 2015
TAORMINA – CATANIA
Am Vormittag besichtigen wir die Gegend um den sagenumwobenen Ätna.
Unweit der Meeresenge, die Sizilien von der italienischen Halbinsel trennt, liegt auf einer Natur-Terrasse, mit Blick auf das Ionische Meer, die bezaubernde Stadt Taormina, die wir am Nachmittag besuchen und dort ein stimmungsvolles Abendessen genießen.

 

Samstag, 3. Oktober 2015
CATANIA – MÜNCHEN – SALZBURG
Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen Catania, wo um 12.05 Uhr unser Flug startet. In München landen wir um 14.15 Uhr und fahren danach zurück nach Salzburg.

 

 

Im Reisearrangement inkludiert:

  • Busfahrt: Salzburg – Flughafen München – Salzburg
  • Flug: München – Palermo und Catania – München (mit Lufthansa)
  • 2x Übernachtung und Buffetfrühstück im zentralen Grand Hotel Et des Palmes**** in Palermo
  • 1x Übernachtung und Buffetfrühstück + Abendessen im Hotel Della Valle Wellness & Spa **** in Agrigent
    2x Übernachtung und Buffetfrühstück im zentral gelegenen Hotel Grande Albergo Alfeo **** in Syrakus
  • 2x Übernachtung und Buffetfrühstück + 1 Abendessen im Hotel Villa Neri Resort & Spa **** in Linguaglossa, am Fuße des Ätnas
  • 1 Opernkarte der Kategorie 1 (Royal Box) für Puccinis „La Bohème“ im Teatro Massimo in Palermo
  • 1x Mittagessen in Monreale
  • 1x Abendessen in Taormina
  • Geführte Besichtigungen lt. Programm, inkl. Eintritte
  • Busleistungen lt. Programm
  • Erfahrene Salzburger Reiseleitung

 

 

Reisepreis pro Person:
€ 1960,- im Doppelzimmer
€ 400,- Einzelzimmerzuschlag

 

 

Anmeldungen auf Anfrage