Opernreise Mailand „Giulio Cesare“

„Giulio Cesare“

Кomponist: Georg Friedrich Händel
Mailand
24.10 - 26.10.2019

INHALT

ERSTER AKT
1. Bild: Ebene am Nil. In einem triumphalen Empfang huldigen die Ägypter dem römischen Feldherrn und Staatsmann Julius ... Weiterlesen

Reiseinfo

„GIULIO CESARE“ IN DER MAILÄNDER SCALA – „Stil und Glamour in Reinkultur“ – so lässt sich Mailand am besten beschreiben. 2019 begeht die Modemetropole den 500sten Todestag von Leonardo da Vinci, der in Mailand seine kreativste Phase hatte. Erleben Sie Cecilia Bartoli und Bejun Mehta in „Giulio Cesare“ im berühmtesten Opernhaus der Welt und freuen Sie sich auf ein spannendes Rahmenprogramm in Mailand und Bergamo.

 

 

Reiseprogramm

 

Donnerstag, 24. Oktober 2019
Donizetti, Colleoni und Lotto – versteckte Kulturschätze in Bergamo

Am Morgen startet unsere Busreise vom P&R Salzburg Süd Richtung Mailand. Auf dem Weg halten wir in Bergamo, der malerischen Renaissancestadt. Die „Città Alta“ thront umrahmt von den Orobischen Alpen in einzigartiger Lage über der Ebene und beherbergt unvergleichliche Kunst- und Kulturschätze. Donizetti wurde hier geboren, Colleoni, der berühmte Condottiere Venedigs liegt in der Colleoni-Kapelle begraben, einem Meisterwerk der Renaissance, und Lorenzo Lotto erkor Bergamo zu seiner zweiten Heimat und hinterließ zahlreiche Meisterwerke. Nach der ausführlichen Stadtbesichtigung geht es weiter nach Mailand. Den ersten Abend gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen.

 

 

Freitag, 25. Oktober 2019

Am Vormittag lernen wir Mailand bei einem geführten Stadtspaziergang kennen und wandeln gemeinsam auf den Spuren Leonardo da Vincis. Verbringen Sie den Nachmittag im eigenen Rhythmus. Nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel oder erkunden Sie die Modemetropole auf eigene Faust. Am Abend erleben wir den Höhepunkt unserer Reise in der Mailänder Scala: Händels „Giulio Cesare“.

 

Besetzung

Dirigent: Giovanni Antonini
Regie: Robert Carsen
Giulio Cesare: Bejun Mehta
Cleopatra: Cecilia Bartoli
Sesto Pompeo: Philippe Jaroussky

 

 

Samstag, 26. Oktober 2019

Auf der Rückfahrt nach Salzburg halten wir in Brixen, um die Reise beim Törggelen gemütlich ausklingen zu lassen.

 

 

Unsere Tipps

  • Eine der bedeutendsten und ältesten Kirchen Mailands ist die Kirche des Heiligen Ambrosius, Sant’Ambrogio, wir empfehlen eine Besichtigung.
  • Für Museumsliebhaber ist die Pinakothek DI BRERA ein absolutes „Muss“. Sie wurde von Maria Theresia gegründet und ist heute eine der berühmtesten Gemäldesammlungen der Welt.
  • Leonardo da Vincis berühmtes Wandgemälde „Das letzte Abendmahl“ („Cenacolo“), ist im Refektorium neben der Kirche Santa Maria delle Grazie am westlichen Rand der Mailänder Innenstadt zu finden. Voranmeldungen nötig!

 

 

Unsere Leistungen

  • Busfahrt Salzburg – Bergamo – Mailand – Brixen – Salzburg
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen Hotel de la Ville ****
  • Auf- und Abfahrt mit der Standseilbahn in die Oberstadt von Bergamo.
  • Geführte Besichtigungen und Eintritte in Bergamo und Mailand laut Programm.
  • Gemeinsames Mittagessen in Bergamo.
  • Sektempfang im Hotel.
  • Geführte Stadtbesichtigung in Mailand.
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Giulio Cesare“ am 25.10.19 im Teatro alla Scala.
  • Törggelen auf der Heimreise in Brixen.
  • Erfahrene Reiseleitung.

 

 

Reisepreis pro Person:

€   1.390,- im Doppelzimmer
€      230,- EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!
Gerne organisieren wir für Sie eine Vornacht in Salzburg.

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.