Festpielreise Vicenza – Omaggio a Palladio Festival

Ommagio a Palladio Festival

Vicenza
26.04 - 28.04.2017

Seit 1998 findet jedes Jahr im Frühling, die Konzertreihe  „Omaggio a Palladio“ im Teatro Olimpico in Vicenza unter der Leitung... Weiterlesen

Reiseinfo

„Man kann den Eindruck der Basilika Palladios kaum beschreiben“, waren die Worte
Goethes nach seinem ersten Vicenza-Besuch. Die Weltkulturerbestadt begeistert mit perfekter Harmonie zwischen Architektur und Stadtplanung. Folgen Sie uns auf Andrea Palladios Spuren und erleben Sie im einzigarten Teatro Olimpico, dem künstlerischen Meisterwerk des Architekturgenies und gleichzeitig dem ältesten überdachten Theater der Welt, András Schiff am Klavier.

Reiseprogramm:

Mittwoch, 26. April 2017
Am Morgen startet wir unsere Reise vom P&R-Parkplatz Salzburg Süd in Richtung Venetien (weitere Zustiegsstellen auf unserer Fahrt nach Vicenza möglich). Mitten in den Hügeln des geschützten Prosecco-Superiore-DOCG Weinbaugebietes in der Valdobbiadene besichtigen wir die wunderbare, im 17. Jahrhundert im palladianischen Baustil errichtete Villa Sandi und werden durch die historischen, 2 km langen Weinkeller geführt. Eine Verkostung der guten Tropfen, gefolgt von einem
Mittagessen, darf natürlich nicht fehlen. Außerdem spazieren wir durch das malerisch in den Weinbergen gelegene Asolo und erfahren dabei mehr über seine bewegte Geschichte. Den ersten Abend in Vicenza lassen wir bei einem gemeinsamen
Abendessen ausklingen.

 

Donnerstag, 27. April 2017
Am Vormittag unternehmen wir einen geführten Spaziergang durch Vicenza auf den Spuren Andrea Palladios. Sie sehen die Meisterwerke des unübertroffenen Architekten, der bis heute Stadtplaner in ganz Europa inspiriert. Die Basilica Palladiana, den Palazzo Chiericati und natürlich das einzigartige Teatro Olimpico. Nach dem Mittagessen besuchen wir „La Rotonda“, wahrscheinlich die berühmteste seiner Villen. Am Abend erwartet uns das Highlight unserer Reise: Wir erleben András Schiff am Klavier im Teatro Olimpico.

 

Freitag, 28. April 2017
Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Bassano del Grappa und besichtigen
das zauberhafte Städtchen am Brenta. Wir flanieren über die „Ponte degli Alpini“, eine Holzbrücke aus der Renaissance, die 1569 nach Plänen von Andrea Palladio erbaut wurde zum Museo della Grappa, wo wir nach der Besichtigung eine Grappa-Verkostung genießen. Nachdem wir uns bei einem Mittagessen mit lokalen Spezialitäten gestärkt haben, treten wir die Heimreise an.

Unsere Leistungen:
  • Busfahrt Salzburg-Crocetta del Montello-Asolo-Vicenza-Bassano del Grappa Salzburg
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Palace Hotel la Conchiglia d‘Oro Vicenza ****
  • Besichtigung, Weinverkostung und Mittagessen im Weingut Villa Sandi
  • Mittag- und Abendessen in Vicenza
  • Karte der 1. Kategorie für das Klavierkonzert „András Schiff“ im Rahmen des „Omaggio a Palladio Festival“ im Teatro Olimpico Vicenza
  • Geführte Besichtigungen und Eintritte in Vicenza und Bassano del Grappa laut Programm
  • Verkostung und Mittagessen in Bassano del Grappa
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
Reisepreis pro Person:

€ 698,– im Doppelzimmer
€ 60,– EZ-Zuschlag

Anmeldungen bis 15.02.2017
Spätere Anmeldungen auf Anfrage möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

 

Gerne organisieren wir für Sie eine Vornacht in Salzburg.
Die Reise ist auch mit Eigenanreise buchbar.

 

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.