Reisen zu „Turandot“

Infos zur Oper
1
07.06. - 09.06.2019
Opernreise Kopenhagen „Turandot“
ab € 645,-

„Turandot“

Кomponist: Giacomo Puccini
Kopenhagen
07.06 - 09.06.2019

Oper in drei Akten:
Libretto: Giuseppe Adami und Renato Simoni, nach dem Schauspiel von Carlo Gozzi
Uraufführung: 25. April 1926,... Weiterlesen

Reiseinfo

Die entspannte und lebensfrohe Atmosphäre, eine international renommierte Design- und eine lebendige Musikszene und zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten haben Kopenhagen zu einer der interessantesten Destinationen für Kulturreisende aufsteigen lassen. Entdecken Sie eine Stadt der Gegensätze mit einer eleganten Mischung aus moderner Architektur, Wasserwegen, Freiflächen und der beeindruckenden modernen Königlichen Oper an der Hafenfront unweit der alten, hölzernen Hausboote.

 

 

Reiseprogramm

 

Freitag, 07. Juni 2019

Individuelle Anreise nach Kopenhagen.

 

Samstag, 08. Juni 2019

Nutzen Sie Ihre Kopenhagen Card und erkunden Sie Kopenhagen auf eigene Faust. In der Altstadt gibt es Einiges zu entdecken, sie gehört auf jeden Fall zu den sehenswerten Vierteln der dänischen Hauptstadt. Flanieren Sie durch die Einkaufsstraße „Ströget“, der längsten Fußgängerzone Europas bis zu Schlossinsel und bewundern Sie die zahlreichen historischen Bauwerke. In der Altstadt pulsiert das Leben, hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, aber auch schöne Cafés, Restaurants und Kneipen. Sie wird von mehreren malerischen Kanälen durchzogen, wovon „Nyhavn“ wahrscheinlich den schönsten Abschnitt darstellt. Bunte, romantische Häuser aus dem 17. Jahrhundert säumen diesen Kanal, welcher vor allem wegen seiner netten Restaurants und Cafés die Menschen anlockt. Am Abend erwartet Sie die Opernaufführung „Turandot“ in der Königlichen Oper Kopenhagen.

 

Besetzung
Dirigent: Alexander Vedernikov
Regie: Romeo Paul Zoller
Turandot: Ann Peterson
Prinz Kalaf: Sung Kyu Park

 

 

Sonntag, 09.Juni 2019

 

Individuelle Abreise.

 

 

Unsere Tipps

  • Nutzen Sie Ihre Copenhagen Card für ausführliche Besichtigungen der Stadt. Die dänischen Kronjuwelen im Rosbenborg Castle, das royale Christiansborg oder das Renaissanceschloss Kronborg Castle warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
  • Im Kanneworff’s House in Nyhavn, einem der ältesten Häuser Kopenhagen ist das Bernstein Museum untergebracht. Das Haus von Weltruf beherbergt eine beeindruckende Sammlung: rohes Bernstein, Bernstein Juwelen und Kunstobjekten.
  • Wandeln Sie auf den Spuren von Hans Christian Andersson, Kopenhagens literarischer Lokalmatador, am besten mit dem Fahrrad von der kleinen Meerjungfrau bis zum Assistens Friedhof, wo sein Grab liegt.

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen Hotel Phoenix **** in Kopenhagen.
  • Sie wohnen in Zimmern der Superior-Kategorie.
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Turandot“ im Königlich-Dänischen Staatstheater am 08.06. um 19:30 Uhr.
  • 24 Stunden Kopenhagen Card für zahlreiche Vergünstigungen, kostenlose Eintritte und kostenfreie Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Reisepreis pro Person:

€   645,- im Doppelzimmer
€   380,- EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!
Spätere Anmeldungen sind auf Anfrage möglich.

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

„Turandot“

Кomponist: Giacomo Puccini

Oper in drei Akten:
Libretto: Giuseppe Adami und Renato Simoni, nach dem Schauspiel von Carlo Gozzi
Uraufführung: 25. April 1926, Mailand im Teatro alla Scala

INHALT

Der Name Turandot, Turanducht (dt. Turaniertochter) stammt ursprünglich aus dem Persischen. Turandot ist die Heldin einer orientalischen Märchenerzählung – 1001 Tag. Die Prinzessin Turandot gibt den Bewerbern die um Ihre Hand anhalten Rätsel auf und lässt diese töten, falls sie die richtigen Antworten nicht kennen. Doch schließlich verliebt sich Turandot doch noch in einen der Bewerber, der zudem noch alle Rätsel lösen kann. Der Turandot-Stoff wurde 1762 von Carlo Gozzi für die Commedia dell’arte unter dem Titel »La Principessa Turandot« bearbeitet; Friedrich von Schiller schrieb 1802 diese Fassung für die deutsche Bühne um.