Reisen zu Oper „Tristan und Isolde“

Infos zur Oper
1
01.08. - 28.08.2019
Opernreise Bayreuth „Tristan und Isolde“
ab € 990,-

Oper „Tristan und Isolde“

Кomponist: Richard Wagner
Bayreuth
01.08 - 28.08.2019

Handlung in drei Aufzügen
Libretto von Richard Wagner
Uraufführung 10.06.1865 in München

 

INHALT
Tristan, der Neffe König Markes, führt seinem Onkel die... Weiterlesen

Reiseinfo

Die 108. Spielzeit der Bayreuther Festspiele 2019 wird mit der Neuinszenierung von Richard Wagners Oper “Tannhäuser” in der Regie von Tobias Kratzer am 25. Juli 2019 eröffnet. Die musikalische Leitung liegt in den Händen des renommierten russischen Dirigenten Valery Gergiev, für Bühnenbild und Kostüme zeichnet Rainer Sellmaier verantwortlich. Daneben stehen “Lohengrin”und “Tristan und Isolde” unter der musikalische Leitung von Christian Thielemann, “Die Meistersinger von Nürnberg” dirigiert von Philippe Jordan und “Parsifal” dirigiert von Semyon Bychkov. Tauchen Sie einige Tage ein in die Welt von Richard Wagner und seiner phantastisch komponierten Opern.

 

 

Operntermine „Tristan und Isolde 2019“
jeweils 16:00 Uhr am 01.08., 09.08.,16.08., 20.08., 23.08., 28.08.2019

 

 

Reiseprogramm

1. Tag:

Individuelle Anreise nach Bayreuth und Check-In in Ihrem Hotel.  

 

2. Tag:

Erkunden Sie Bayreuth auf eigene Faust. Entdecken Sie zu Fuß den historischen Stadtkern, ersteigen den Schlossturm bis zum Türmerstübchen, das Neue Schloss mit Markgrafenbrunnen, Hofgarten und Haus Wahnfried mit der Grabstätte von Cosima und Richard Wagner. Besuchen Sie eventuell das schönste Barocktheater Europas, das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, es ist sehenswert.

Am Nachmittag, um 16:00 Uhr, erwartet Sie die Opernaufführung „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner im Bayreuther Festspielhaus am Grünen Hügel. Sie werden von Ihrem Hotel zum Festspielhaus und wieder zurückgebracht.

 

Besetzung
Dirigent: Christian Thielemann
Regie: Katharina Wagner
Tristan: Stephen gould oder Stefan Vinke
Marke: Georg Zeppenfeld
Isolde: Petra Lang

 

 

3. Tag

Individuelle Abreise

 

 

 

Unsere Tipps

    • Gerne buchen wir Ihnen eine Besichtigung des legendären Bayreuther Festspielhauses.
    • Gourmet-Freuden erwarten Sie beim berühmten Fernsehkoch Alexander Herrmann im Posthotel in Wirsberg 20km von Bayreuth entfernt. Dürfen wir Ihnen einen Tisch reservieren ?
    • Besuchen Sie das schönste Barocktheater Europas, das Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

 

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Rheingold Bayreuth**** oder ähnlich
  • Transfer vom Hotel zur Opernaufführung und zurück .
  • Karte der 1.- 4. Kategorie für eine Oper Ihrer Wahl im Bayreuther Festspielhaus

 

 

 

Reisepreis pro Person:

ab €   990,- im Doppelzimmer
ab €   190,- EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort.
Programm und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

Oper „Tristan und Isolde“

Кomponist: Richard Wagner

Handlung in drei Aufzügen
Libretto von Richard Wagner
Uraufführung 10.06.1865 in München

 

INHALT
Tristan, der Neffe König Markes, führt seinem Onkel die Tochter des irischen Königs, Isolde, als Braut zu. Doch auf der Fahrt nach Cornwall verlangt Isolde von Tristan Sühne für seinen Mord an ihrem früheren Verlobten Morold. Der Trank, den sie ihm reicht und auch selbst trinkt, ist jedoch nicht Gift, wie sie glaubt, sondern ein Liebestrank. In Cornwall wird ihre schicksalhafte Liebe, deren Ausweglosigkeit sich in empathischer Todessehnsucht äußert, entdeckt und Tristan schwer verwundet. Sein Gefährte Kurwenal bringt ihn auf seine Burg in der Bretagne, wo sie auf das Kommen Isoldes, die allein ihn heilen kann, warten. Aber als sie schließlich eintrifft, stirbt er in ihren Armen. Nachdem ein zweites Schiff König Marke gebracht hat, der, über den Liebestrank aufgeklärt, den Liebenden vergeben will, stirbt Isolde über der Leiche Tristans.

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)