Reisen zu „Rusalka“

Infos zur Oper
1
29.06. - 21.08.2019
Opernreise Glyndebourne „Rusalka“
ab € 2290,-

„Rusalka“

Кomponist: Antonin Dvorák
Glyndebourne
29.06 - 21.08.2019

Lyrisches Märchen in drei Akten
Libretto: Jaroslav Kvapil
Uraufführung: 31. März 1901 im Prager Nationaltheater

ERSTER AKT
Auf einer Wiese am... Weiterlesen

Reiseinfo

Der Landsitz der Familie Christie in Südengland wird jedes Jahr zwischen Mai und August zum Mekka für Opernliebhaber, denn die Perle unter den Festivals ist Garant für Aufführungen von herausragender Qualität, meisterhaften Inszen-ierungen, hochkarätigen Künstlern sowie genussvollen Pausen. Die Vorstellungen beginnen bereits am Nachmittag und werden durch ausgedehnte Aufführungspausen unterbrochen, in denen zahlreiche Besucher in der traumhaft angelegten Parkanlage in feiner Abendgarderobe stilvoll picknicken. Das heurige Programm begeistert wieder mit namhaften Opern wie „Rusalka“ und noch vielen weiteren Klassikern.

 

 

Reiseprogramm:

1. Tag
Individuelle Ankunft in London. Sie werden von einem Fahrer direkt in der Ankunftshalle des Flughafens abgeholt und zu Ihrem gebuchten Hotel gebracht und Check-in in Ihrem Hotel.
Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

 

 

2. Tag

Am frühen Nachmittag werden Sie von einem Fahrer zu Ihrer Opernaufführung gebracht. Genießen Sie den traditionellen Nachmittagstee bevor das Highlight Ihrer Reise die Oper „Rusalka“ im Festspielhaus von Glyndebourne beginnt.
In der Pause bieten wir Ihnen ein exklusives Picknick mit Champagner oder ein 3-gängiges Menü im „Middle Over Wallop“ Restaurant zur Wahl an.
Nach der Vorstellung bringt Sie der Fahrer wieder in Ihr Hotel.

 

 
Besetzung:
Regie: Melly Still
Dirigent: Robin Ricciati
Rusalka: Sally Matthews
Vodik: Alexander Roslavets
Jezibaba: Patricia Bardon
Orchester: London Philharmonic Orchestra

 

3. Tag
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen London Gatwick gebracht.
Individuelle Abreise.

 

 

Unsere Leistungen:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in einem exklusiven Hotel ****
  • Privattransfer vom Flughafen London  zu Ihrem Hotel und zurück.
  • Karte der 1. Kategorie für das Glyndebourne Festival für die Oper „Rusalka“
  • Traditioneller Nachmittagstee vor der Opernaufführung
  • Exklusives Picknick für 2 Personen mit Champagner an einem fein gedeckten Campingtisch oder Menü im „Middle & Over Wallop Restaurant“ in der langen Aufführungspause
  • Privattransfer von Ihrem Hotel zum Glyndebourne Opernfestival und zurück

 

 

 

Reisepreis pro Person:

€ 2290,- im Doppelzimmer
ab € 200,-EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!

 

 

Aufführungstermine:
29.06.2019
04./07./11./17./20./26./31.07.2019
07./12./16./21.08.2019
16:00/17:00 Uhr

 

Selbstverständlich organisieren wir Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Anfragen für weitere Aufführungstermine sind gerne möglich.
Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
14.08. - 17.08.2019
Opernreise Ceský Krumlov „Rusalka“
auf Anfrage
Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Ihr Preis hängt ab von Aufenthaltsdauer, Hotel- und Kartenkategorie, Rahmenprogramm und Reisekosten

„Rusalka“

Кomponist: Antonin Dvorák
Krumau
14.08 - 17.08.2019

Lyrisches Märchen in drei Akten
Libretto: Jaroslav Kvapil
Uraufführung: 31. März 1901 im Prager Nationaltheater

ERSTER AKT
Auf einer Wiese am... Weiterlesen

Reiseinfo

Der Sommer in Český Krumlov ist geprägt durch seine Musik-Festivals. Die attraktive Umgebung der historischen Stadt zusammen mit Musikkonzerten vieler verschiedener Genres, vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart, unter Mitwirkung vieler einheimischer und weltberühmter Interpreten, brachten den Festivals ein hervorragendes Renommee. Neben den Konzerten ist Český Krumlov eine wahre Perle an der Donau und seine Altstadt gehört seit 1992 zum Weltkulturerbe. Das Schloss Český Krumlov ist der zweitgrößte historische Bau in Tschechien und beinhaltet ein barockes Schlosstheater, das noch im Originalzustand erhalten ist und über eine voll funktionsfähige Bühnenmaschinerie verfügt. Das Freilichttheater ist mit einem drehbaren Zuschauerraum ausgestattet. Wir haben für Sie Karten für die Oper “Rusalka“ ausgewählt.

 

 

Reiseprogramm

 

Mittwoch, 14. August 2019
Anreise

Individuelle Anreise und Willkommensgetränk in Ihrem Hotel Ebersbach im Zentrum von Český Krumlov.

 

Donnerstag, 15. August 2019
Stadtführung und „Rusalka“

Nach dem Frühstück haben Sie Freizeit, um individuelle Entdeckungen in Český Krumlov zu machen. Um 14:00 Uhr findet die Nachmittagsführung durch Český Krumlov statt. Stanislav Jungwirth zeigt Ihnen die entzückende kleine Altstadt auf beiden Flussufern (Dauer 120 Minuten). Sie erfahren bei einer Spezialführung Wissenswertes über die Geschichte, Architektur und Kunst der Weltkulturerbe-Stadt. Die Spezialthemen dieser Führung sind: Krumau als ein Gesamtkunstwerk / Leben und Leute früher und heute, eine Stadt zwischen Prag und Wien, Egon Schiele und die tote Stadt, graue Witwe der Rosenberger und ihre Wiederauferstehung. Der Abend steht im Zeichen von Antonin Dvořáks „Rusalka“.

 

Freitag, 16.August 2019
Am Abend Gala-Menü

Nützen Sie die Český Krumlov Card und besuchen Sie Museen und Galerien oder fahren Sie entlang der Moldau bevor am Abend ein köstliches Gala-Menü im Restaurant „Le Jardin“ auf Sie wartet. Das Restaurant gehört zu den TOP Adressen in Böhmen, bekannt für seine ausgezeichnete Qualität.

 

Samstag, 17. August 2019
Ausklang und Abreise

Genießen Sie das Frühstück im Hotel Ebersbach bevor Sie die Heimreise antreten.

 

 

Unsere Tipps

  • Genießen Sie die gute und herzhafte böhmische Küche (von „Liwanzen“ bis zu den berühmten böhmischen Knödelgerichten).
  • Besuchen Sie das Schloss mit über 40 Gebäuden, darunter der Turm aus dem Jahr 1257 und der barocke Schlossgarten mit Kaskadenbrunnen.
  • Besichtigen Sie zahlreiche Exponate im Egon-Schiele-Art-Centrum, wo auch Werke anderer Künstler zu bestaunen sind.

 

Unsere Leistungen

  • 3 Übernachtungen und Frühstück im Hotel Ebersbach***** (Sie können unter der The A.M.Eberbach Suite und der The Edward Kelly Suite wählen).
  • Karte der 2. Kategorie für die Oper „Rusalka im Freilichttheater Český Krumlov, am 15.8.2019 um 20:30 Uhr.
  • Spezial-Führung Hi!Story tours-magische StadtFührungen“.
  • Galamenü im Restaurant „Le Jardin“.
  • Transfer vom Hotel zum Freilichttheater.
  • Cesky Krumlov Card.

 

Reisepreis pro Person:

€   945,- Ebersbach Suite – 2 Pers.
€   999,- Edward Kelly Suite – 2 Pers.
EZ-Zuschlag auf Anfrage

Anmeldung bis 30.04.2019
Spätere Anmeldungen sind auf Anfrage möglich.

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

„Rusalka“

Кomponist: Antonin Dvorák

Lyrisches Märchen in drei Akten
Libretto: Jaroslav Kvapil
Uraufführung: 31. März 1901 im Prager Nationaltheater

ERSTER AKT
Auf einer Wiese am Waldsee tanzen und singen Nixen in einer schönen Mondnacht. Das Treiben lockt auch den Wassermann aus der Tiefe des Sees. Nur die Nixe Rusalka ist traurig: Sie liebt einen Prinzen, der oft zum See kommt und dort badet. Seinetwegen möchte sie ein Mensch werden und eine Seele erhalten, um den Geliebten für sich zu gewinnen. Der Wassermann warnt die Verliebte vergeblich; sie sucht schließlich auf seinen Rat die Hexe Yezibaba auf, die sie in einen Menschen verwandeln kann. Die Hexe erfüllt Rusalkas Wunsch, verlangt aber, dass sie als Mensch stumm bleiben und ins Wasserreich zurückkehren müsse, wenn sie sich die Liebe des Prinzen nicht erhalten könne. Sie prophezeit, dass Rusalka verzweifelt zurückkehren werde. Diese lässt sich von ihrem Vorhaben jedoch nicht abbringen. Der Prinz kommt mit einer Jagdgesellschaft zum See, sieht Rusalka, die sich in ein Mädchen von wunderbarer Schönheit verwandelt hat, wirbt um sie und nimmt sie schließlich als Braut mit auf sein Schloss.

ZWEITER AKT
Auf dem Schloss, wo sich die Hochzeitsgäste versammelt haben, begegnet man der stummen Braut mit Misstrauen. Den Leuten ist das schöne, doch fremde stumme Mädchen unheimlich. Sie wissen schon, dass der Prinz, durch Rusalkas unerklärliches Schweigen verwirrt, sich einer fremden Fürstin zuzuwenden und seine Liebe zu Rusalka zu erkalten beginnt. Betrübt sieht diese, wie ihr Geliebter die Fürstin begrüßt, die er der Gesellschaft als seine Braut vorstellt. Der Wassermann tröstet Rusalka, die ihre Stimme wieder erhält und ihr trauriges Los beklagt. Als der Prinz mit der Fürstin erscheint, versucht Rusalka flehentlich, ihn für sich wiederzugewinnen, doch vergebens. Der Wassermann verkündet Unheil und zieht Rusalka mit sich fort. Der Prinz bleibt einsam zurück, weil ihn auch die hochmütige Prinzessin verlässt.

DRITTER AKT
Rusalka beklagt ihr Schicksal. Die Hexe rät, den Prinzen zu töten, um sich zu retten, doch die Nixe weist dies zurück, weil sie den Prinzen immer noch liebt. Nachdem der Wassermann Jäger und Küchenjungen verjagt hat, die bei der Hexe wegen des trauernden Prinzen um Rat fragen, erzählt er den Nixen von Rusalkas Los. Endlich erscheint auch der tief bereuende Prinz wieder am Ufer des Sees, von Sehnsucht nach Rusalka getrieben. Diese kommt als Irrlicht und klagt den Prinzen des Treuebruchs an. Sie warnt ihn, sie zu küssen, doch der Prinz ist selig, seine Geliebte wiederzusehen, küsst sie und stirbt in ihren Armen. Rusalka wird dadurch nicht erlöst und muss den Menschen als Irrlicht ewig Verderben bringen.

Quelle: opera-guide.ch