Reisen zu Pathétique

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Pathétique

Botschafter aus Fernost: Das Sinfonieorchester aus Shanghai bringt passenderweise zwei chinesische Werke mit.
Neben den „Eindrücken“ einer traditionellen Peking-Oper erklingt ein Violinkonzert mit dem schönen Namen „Butterfly Lovers“ das von einer alten chinesischen Legende inspiriert ist. Viel Gespür für dessen fein gesponnene Melodielinien beweit der Geiger Maxim Vengerov. Den Gegenpol bildet dann der große Romantiker Tschaikowsky, der in seiner „Pathétique“ weitaus massivere Klangkräfte mobilisiert.

Besetzung:
Shanghai Symphony Orchestra
Maxim Vengerov Violine
Dirigent Yu Long

Programm:
Qigang Chen
Instants d’un Opéra de Pekin
Chen Gang, he Zhanhao
Konzert für Violine und Orchester „Butterfly Lovers“
-Pause
Peter  I. Tschaikowsky
Sinfonie Nr 6 h-Moll op. 74 „Pathétique”