Reisen zu „Otello“

Infos zur Oper
1
29.03. - 31.03.2019
Opernreise Venedig „Otello“
ab € 750,-

„Otello“

Кomponist: Giuseppe Verdi
Venedig
29.03 - 31.03.2019

Lyrisches Drama in vier Akten
Libretto von Arrigo Boito nach William Shakespeares Drama „Othello“ (1604)

 

INHALT

Otello, Befehlshaber der venezianischen Flotte, hat... Weiterlesen

Reiseinfo

Tauchen Sie ein in dieses wundersame Stadtgefüge inmitten der Lagune aus einem Labyrinth von rund 3.000 Gässchen, 150 Kanälen und einer großen Dichte an Kunstdenkmälern, die ihresgleichen sucht. Wo immer sich Venedig zur Schau stellt, ob am Markusplatz oder entlang des Canal Grande – stets verbreitet diese einzigartige Stadt das Flair des Außergewöhnlichen. Ein Opernbesuch in Venedig ist ein Erlebnis voller Pomp, Glanz und Gloria! Lassen Sie sich verzaubern von Verdis „Otello“ im Teatro La Fenice!

 

 

Reiseprogramm

 

Freitag, 29. März 2019

Individuelle Anreise nach Venedig und Check-in in Ihrem komfortablen Hotel. Am Abend können Sie auf Wunsch Verdis „Rigoletto“ im Palazzo Barbarigo Minotto besuchen. Die Aufführung ist „in Bewegung“, d.h. jeder Akt wir in einem anderen Salon des faszinierenden veneziani­schen Palastes aufgeführt.

 

Samstag, 30. März 2019

Mit Ihrem Citypass Venezia Unica entdecken Sie die verborgenen Schätze der Stadt oder Sie nehmen sich einmal Zeit für die einzigar­tigen Museen im Ca‘ Rezzonico und Ca’Pesaro oder die Meisterwerke Tizians, Tiepolos und Tintorettos im Dogenpalast.

Am späten Nachmittag spazieren Sie von Ihrem Hotel zum Teatro La Fenice und erleben einen unvergesslichen Opernabend mit der Verdi Oper „Otello“.

 

Besetzung
Dirigent: Myung-Whun Chung
Regie: Francesco Micheli
Otello: Marco Berti Desdemona: Carmela Remigio
Jago: Dalibor Jenis

 

Sonntag, 31. März 2019

Individuelle Rückreise.

 

 

Unsere Tipps

  • Tintoretto erblickte vor 500 Jahren das Licht der Welt in Venedig. Grund genug um sich seinen beeindruckenden Bilderzyklus in der Scuola Grande di San Rocco anzusehen.
  • Wenn frühes Aufstehen für Sie im Urlaub kein Problem ist, dann werden Sie in der Morgenmesse in San Marco mit einer besonders mystischen Stimmung und außergewöhnlichen Eindrücken belohnt.
  • Waren Sie schon einmal auf der Friedhofsinsel San Michele? Dort ist u.a. auch Igor Strawinsky begraben und auch die Friedhofs- und Klosterkirche der Kamaldulenser mit ihrem Kreuzgang ist einen Besuch wert.

 

 

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im komfortablen Sina Hotel Palazzo Sant’Angelo ****
  • City Pass Venezia Unica 48h (inkludiert 2 Tage gratis Benützung des öffentlichen Schiffsverkehrs, gratis Eintritt in 16 Kirchen der Chorus Line und gratis Eintritt in den Dogenpalast und weitere 10 Museen).
  • Karte der 1. Kategorie für die Oper „Otello“ im Teatro La Fenice    Venedig am 30.03.2019 um 15:30 Uhr.

 

Reisepreis pro Person:

€   750,- im Doppelzimmer
€   290,- EZ-Zuschlag
€   110,- Aufpreis „Rigoletto“

Anmeldung bis 10.03.2019

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

2
11.07. - 13.07.2019
Opernreise München „Otello“
ab € 860,-

„Otello“

Кomponist: Giuseppe Verdi
München
11.07 - 13.07.2019

Lyrisches Drama in vier Akten
Libretto von Arrigo Boito nach William Shakespeares Drama „Othello“ (1604)

 

INHALT

Otello, Befehlshaber der venezianischen Flotte, hat... Weiterlesen

Reiseinfo

Weltstars sind zu Gast in der Bayerischen Staatsoper in München. Diese zählt zu den renommiertesten Opernhäusern in Deutschland und begeistert mit ihren Inszenierungen immer wieder aufs Neue. Erleben Sie Jonas Kaufmann  als Otello und Anja Harteros als Desdemona und genießen Sie ein exquisites Sterne-Menü beim Starkoch „Alfons Schubeck“ in den Südtiroler Stuben“ in München.

 

 

Reiseprogramm:

Donnerstag, 11. Juli 2019
Individuelle Anreise und Check-in. Lassen Sie sich am Abend von einem kulinarischen Highlight verwöhnen. Wir haben für Sie ein exquisites Menü in „Schubecks Südtiroler Stuben“ bestellt.

 

 

Freitag, 12. Juli 2019
Unternehmen Sie einen Stadtspaziergang in der Münchner Fußgängerzone, Sie werden die Spitzen der Zwillingstürme der Frauenkirche sehen, Sie kommen am Marienplatz, Münchens strahlender Mitte mit dem Fischbrunnen vorbei, dem Neuen Rathaus, das in neugotischem Stil erbaut ist. An der Fassade des Rathausturms findet man eine Sammlung aller bisherigen Wappen Münchens. Versäumen Sie nicht den Viktualienmarkt zu besuchen und seine traditionellen „Schmankerl“ zu verkosten. Ebenfalls sehenswert und doch nicht jedem bekannt sind die sechs Brunnendenkmäler bekannter Münchner Persönlichkeiten, die auf dem Viktualienmarkt Gelände verstreut stehen – etwa vom legendären Komiker Karl Valentin. Am Abend erwartet Sie die fantastische Opernaufführung „Otello“ von Richard Wagner in der Bayerischen Staatsoper.
Besetzung:
Dirigent: Kirill Petrenko
Regie: Amélie Niermeyer
Otello: Jonas Kaufmann
Desdemona: Anja Harteros
Jago: Gerald Finley

 

 

Samstag, 13. Juli 2019
Individuelle Abreise.

 

 

Unsere Tipps

  • Absolut sehenswert ist der Münchner Viktualienmarkt. Sie finden hier alles vom frischen Obst bis zu exotischen Gewürzen. Hier gibt es einen gemütlichen Biergarten und ganz in der Nähe befindet sich das amüsante Valentin-Karlstadt-Musäum.
  • Für Kunstliebhaber empfehlen wir die Alte und Neue Pinakothek die ständig neue interessante Kunst-Ausstellungen anbieten.
  • Über den Dächern am 91 Meter hohen Turm der St. Peterskirche hinter dem Marienplatz hat man
  • die beste Aussicht über München – nur für schwindelfreie Personen zu empfehlen.

 

 

 

Unsere Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im komfortablen Hotel an der Oper****
    in München Otello
  • Karten in der 2. Kategorie für die Oper „Otello“ in der Bayerischen Staatsoper am 12.07.19 um 19:00 Uhr
  • exquisites Abendessen in Schubecks Südtiroler Stuben 

 

Reisepreis pro Person:

€   860,- im Doppelzimmer
€   300,- EZ-Zuschlag

Anmeldung bis 01.04.2019
Spätere Anmeldungen sind auf Anfrage möglich.

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort.

Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

„Otello“

Кomponist: Giuseppe Verdi

Lyrisches Drama in vier Akten
Libretto von Arrigo Boito nach William Shakespeares Drama „Othello“ (1604)

 

INHALT

Otello, Befehlshaber der venezianischen Flotte, hat den Hass Jagos auf sich gezogen, da er an seiner Stelle den Konkurrenten Cassio befördert hat. Jago sinnt auf Rache und erfindet eine Intrige, deren fein gesponnenen Fäden sich Otello nicht entwinden kann: Jago weckt in ihm Misstrauen gegenüber seiner Frau Desdemona, das sich in blinde Eifersucht steigert, als er in Cassios Händen ihr Taschentuch erblickt, das Jago diesem zugespielt hat. Rasend beschließt er, sie zu töten, unt erwürgt sie – ungeachtet ihrer eindringlichen Unschuldsbeteuerungen – in ihrem Schlafgemach. Als schließlich die Wahrheit offenbar wird, tötet Otello sich selbst.

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)