Reisen zu Otello

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Otello

Кomponist: Giuseppe Verdi

Lyrisches Drama in vier Akten
Libretto von Arrigo Boito nach William Shakespeares Drama „Othello“ (1604)

 

INHALT

Otello, Befehlshaber der venezianischen Flotte, hat den Hass Jagos auf sich gezogen, da er an seiner Stelle den Konkurrenten Cassio befördert hat. Jago sinnt auf Rache und erfindet eine Intrige, deren fein gesponnenen Fäden sich Otello nicht entwinden kann: Jago weckt in ihm Misstrauen gegenüber seiner Frau Desdemona, das sich in blinde Eifersucht steigert, als er in Cassios Händen ihr Taschentuch erblickt, das Jago diesem zugespielt hat. Rasend beschließt er, sie zu töten, unt erwürgt sie – ungeachtet ihrer eindringlichen Unschuldsbeteuerungen – in ihrem Schlafgemach. Als schließlich die Wahrheit offenbar wird, tötet Otello sich selbst.

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)