Reisen zu Manon Lescaut

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Manon Lescaut

Кomponist: Giacomo Puccini

Lyrisches Drama in vier Akten
Libretto von Giacomo Puccini, Luigi Illica, Giuseppe Giacosa u.a.

 

INHALT

Manon, die Schwester des Gardesergeanten Lescaut, soll auf Wunsch des Vaters ins Kloster gehen. Sowohl der Student Des Grieux als auch der königliche Steuerpächter Geronte de Ravoir haben sich in sie verliebt und wollen dies daher verhindern. Zunächst flieht sie mit Des Grieux, doch bald schon genügt Manon das Leben, dass der Student ihr bieten kann, nicht mehr. Sie geht nach Paris zu Geronte, wo sie jedoch ihre wahre Liebe zu Des Grieux erkennt, der sie dort aufsucht. Wegen ihrer Untreue lässt Geronte die junge Frau in die Kolonien nach Übersee deportieren, Des Grieux begleitet sie. Manon stirbt, ausgezehrt und erschöpft, in Amerika in den Armen ihres Geliebten.

 

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)