Reisen zu Macbeth

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Macbeth

Кomponist: Giuseppe Verdi

Melodramma in vier Akten von Giuseppe Verdi

 

INHALT

 

Hexen prophezeien dem siegreich von der Schlacht heimkehrenden Feldherrn Macbeth, dass er König von Schottland werde. Als Lady Macbeth davon erfährt, überredet sie ihren Gatten zur Ermordung König Duncans. Die Tat gelingt und der Verdacht fällt auf Duncans Sohn Malcolm, der daraufhin nach England fliehen muss. Als neuer König von Schottland setzt Macbeth das Morden fort, um seine Macht zu sichern. Eine erneute Prophezeiung lässt ihn sich in trügerischer Sicherheit wiegen: Niemand, der von einer Frau geboren wurde, könne ihm gefährlich werden. Unterdessen hat sich Macduff, dessen Familie Macbeth ebenfalls töten ließ, mit Malcolm verbündet und eine Armee aufgestellt. Während diese gegen Macbeth vorrückt, wird Lady Macbeth von ihren Schuldgefühlen in Wahnsinn und Tod getrieben. Macduff, der durch einen Kaiserschnitt auf die Welt kam, tötet Macbeth, und Malcolm kann die Thronfolge antreten.