Reisen zu Faust

Infos zur Oper
Ihre Suche ergab leider kein Ergebnis

Faust

Кomponist: Charles Gounod

Oper in fünf Akten
Libretto von Jules Barbier

 

INHALT

Faust verschreibt Méphistophélès seine Seele um den Preis der Jugend und das Versprechen, Marguerite zu treffen. Sie weist ihn zunächst zurück, später aber finden sie während eines Spaziergangs in ihrem Garten zueinander. Doch Faust verlässt Marguerite, nachdem er sie verführt und geschwängert hat. Ihr Bruder Valentin, der den Verlust ihrer Ehe rächen will, wird von Faust im Duell getötet. Marguerite aber wird wahnsinnig und tötet ihr Kind. Als Faust und Méphistophélès sie aus dem Gefängnis befreien wollen, erbittet sie von Gott Erlösung und stirbt. Engel führen ihre Seele in den Himmel.

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)