Reisen zu „Aida“

Infos zur Oper
1
05.03. - 10.03.2019
Opernreise New York „Aida“
ab € 2130,-

„Aida“

Кomponist: Giuseppe Verdi
New York
05.03 - 10.03.2019

Oper in vier Akten
Libretto von Antonio Ghislanzoni

INHALT

Aida, Tochter des äthiopischen Königs Amonasro, lebt als Sklavin am ägyptischen Königshof. Da... Weiterlesen

Reiseinfo

Die Metropolitan Opera, kurz MET genannt, gehört zu den weltweit führenden Opernhäusern und besteht in seiner heutigen Form seit dem Jahr 1966. Neben der Wiener Staatsoper und dem Mailänder Opernhaus wird New York weltweit als eines der großen drei Häuser anerkannt. Für berühmte Komponisten, Sänger und Dirigenten ist es noch immer eine Ehre hier spielen zu dürfen. Bewundern Sie die großen Stimmen unserer Zeit live auf der wunderbaren Bühne des Opernhauses. Dank des vielfältigen Repertoires findet sich unter den Aufführungen ein Stück für jeden Geschmack.

 

 

Reiseprogramm

 

Dienstag, 05. März 2019

Individuelle Anreise nach New York und check-In in Ihrem zentralen Sofitel New York Manhatten.

 

Mittwoch, 06. März 2019

Individuelle Besichtigung in New York. Wir empfehlen einen Spaziergang durch Manhatten um einen ersten Überblick über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bekommen. Hier sind 90 Prozent der Sehenswürdigkeiten versammelt. Vom Empire State Building, dem Times Square, dem Rockefeller Center bis hin zum Central Park. Dürfen wir Ihnen ein Musical am Broadway buchen König der Löwen, Das Phantom der Oper, oder Chicago?

 

Donnerstag, 07. März 2019

Heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in den Südwesten von Manhattan, hier ist Staten Island gelegen, gut zu erreichen mit der Staten Island Ferry, die Besucher zum Staten Island Botanical Garden, Alice Austen House Museum, Fort Wadsworth oder zum Historic Richmond Town bringt. Freuen Sie sich auf den Höhepunkt des Abends die Oper „Aida“ in der Metropolitan Opera in New York.

 

Besetzung

Dirigent: Plácido Domingo
Regie: Sonja Frisell, Aida-Sondra Radvanovsky, Radamès – Aleksandrs Antonenko, König – Soloman Howard

 

Freitag, 08. März 2019

New Yorks Osten heißt Queens, wo unter anderem das P.S.1 Contemporary Art Center, Film Studios, Socrates Scuplture Park, Museum of the Moving Image und natürlich Flushing Meadows beheimatet sind, ein Ausflug lohnt sich.

 

Samstag, 09. März 2019

Erfahren Sie mehr über den südöstlichen Stadtteil, Brookly. Die Brooklyn Bridge bietet ihnen eine faszinierende Kulisse mit der New York Skyline im Blick, Coney Island, Brooklyn Heights, Brooklyn Museum of Art.

 

Sonntag, 10. März 2019

Es bleibt noch Zeit um Souvenirs für Zuhause zu kaufen bevor Ihr Rückflug startet.

 

 

Unsere Tipps

  • Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes eine Konzertaufführungen in der berühmte Carnegie Hall.
  • Gerne buchen wir Ihnen eines der berühmten Musicals wie Mary Poppins, König der Löwen oder Aladdin.
  • Eines der berühmtesten Museen in New York ist das Guggenheim Museum.

 

 

Unsere Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im luxuriösen Sofitel New York in    Manhatten ****
  • Sie wohnen in komfortablen und geräumigen Zimmern mit    Queen-Size Bett.
  • New York Pass mit bevorzugtem gratis Eintritt zu den wichtigsten    Attraktionen New Yorks.
  • Karte der Kategorie Grand Tier oder ähnlich für die Oper „Aida“ in der Metropolitan opera New York, am 07.03.19 um 19:30 Uhr.

 

 

Reisepreis pro Person:

€   2.130,- im Doppelzimmer
€   1.400,- EZ-Zuschlag

Anmeldung auf Anfrage!

 

Selbstverständlich organisieren wir gerne Ihre Anreise sowie weitere Zusatzleistungen vor Ort. Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.
Sie wünschen nähere Informationen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage über das
Kontakt‑Formular.

„Aida“

Кomponist: Giuseppe Verdi

Oper in vier Akten
Libretto von Antonio Ghislanzoni

INHALT

Aida, Tochter des äthiopischen Königs Amonasro, lebt als Sklavin am ägyptischen Königshof. Da sie den ägyptischen Feldherrn Radames liebt, gerät sie in große Gewissenskonflikte, als dieser gegen ihren Vater ins Feld zieht und über ihn siegt. Zudem hat sie in Amneris, der Tochter des ägyptischen Königs, eine gefährliche Rivalin. Diese soll Radames heiraten, doch als er mit Aida die gemeinsame Flucht plant und ihr die Pläne des ägyptischen Heeres für einen erneuten Schlag gegen Äthiopien verrät, triumphiert Amonasro, Radames aber wird gefangen genommen und verurteilt. Obwohl Amneris Gnade für ihn erfleht, wird er lebendig eingemauert. Aida, die sich in der Gruft verborgen hat, ist entschlossen, mit ihm zu sterben.

(Quelle: Der Brockhaus – Oper)